Sonntag, 18. August 2019, 07:43 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

1. Highlands

Aufgabe:
Findet Zugang zur Burg und ergattert dort zwei Distelsteine. (Spielzeit etwa: 75 Minuten)

Funde & Gegner:
3 Secrets, 7 Vorräte (5 kleine und 2 große Medi-Packs), 14 Gegner (7 Fledermäuse, 6 Wölfe, 1 Bär)

Story-Einleitung:
Ein Hubschrauber mit der Aufschrift "Union Jack Airways" landet im schottischen Hochland. Als nächstes steht Lara vor einem verschlossenen Gitter vor einer Burg. Mehrere Warnschilder verbieten den Zutritt. Als ob Lara sich daran halten würde...

Weitere Hilfe:
Wenn Ihr mit diesem Level Hilfe benötigt, besucht unser Hilfe Forum.

Der Fluß

An der Wand links vom Gitter könnt ihr am Laub hinauf klettern. Lasst euch auf der anderen Seite gebremst nach unten fallen und lauft zum Wasser.

Goodies:
Rechts ist eine bewegliche Kiste. (Es ist nicht nötig diese zu bewegen, es ist aber komfortabler.) Zieht diese einmal nach links, auf die Mitte des Steges und klettert hinauf. Springt zur Decke hoch und klettert zur anderen Seite hinüber, wo ein Schild mit der Aufschrift "Willard's Well" (Willards Brunnen) ist. Lasst euch dort auf die Dreiecksplattform fallen und sammelt das kleine Medipack ein.

Springt nun ins Wasser. Taucht in den Gang und wendet euch nach rechts. Die Strömung im Fluss wird euch zu einer Brücke treiben. Schwimmt durch den schmalen Durchgang und dann zu dem Steg auf der linken Seite. Darunter kann man auf dem Grund des Flusses ein paar Harpunen einsammeln. Folgt dem Fluss zur nächsten Brücke. In der hinteren rechten Ecke könnt ihr weitere Harpunen finden. Schwimmt danach nach links und klettert dort aus dem Wasser. Hinter dem letzten Pfeiler der Brücke (rechts) findet ihr weitere Harpunen. Auch hinter dem ersten Pfeiler (links) liegen Harpunen.

Am Steg

Springt zurück ins Wasser und taucht zum Steg zurück. Klettert dort erneut aus dem Wasser. Folgt dem Pfad nach oben. Links findet ihr einen Durchgang. [1. Abkürzung] Klettert auf den Block voraus, in der hinteren linken Ecke und springt auf die Plattform rechts. Von dort kommt man weiter auf die Brücke. Geht durch den Gang. Dort findet ihr eine Rampe. [2. Abkürzung] Falls ihr nun dort hoch lauft, trefft ihr rechts auf einen Wachmann. Wenn ihr ihm genug Zeit gebt, öffnet er links ein Tor und lässt zwei Hunde herein.

Goodies:
Aber statt diese Rampe jetzt hoch zu laufen, solltet ihr zu dem dahinter versteckten Kriechgang gehen. Kriecht hindurch, um in eine Höhle zu kommen. Rechts findet ihr Fackeln. Wendet euch dann zur anderen Seite und kriecht in den Spalt. Rechts könnt ihr durch einen Durchgang kriechen. Steht auf der anderen Seite auf. Kriecht hier oben durch den nächsten Durchgang. Am Ende des Ganges findet ihr rechts einen Wandhebel. Damit könnt ihr eine Falltür in der Nähe öffnen. Lauft zurück zur vorherigen Ecke um dort durch die geöffnete Falltür nach oben zu klettern. Erschießt die zwei rotäugigen Schäferhunde, die oben lauern und sammelt das große Medipack ein. Hinter dem Gitterzaun kann man einen Wachmann erspähen. Wenn ihr zum hinteren Teil der Höhle lauft, öffnet sich das Tor im Zaun. Tretet hindurch.

Beseitigt den Wachmann. Er verliert Fackeln. Rechts von dem Tor, welches er bewachte, könnt ihr ein paar Gewehrpatronen finden. [Hinweis] Hier würde man hoch kommen, wenn man, der 2. Abkürzung folgend, die Rampe hoch gelaufen wäre, statt durch den Gang zu kriechen. Seht euch nun am Brückenturm um. Durch die Gitter am hinteren Ende könnt ihr auf die Brücke schauen und dort eine weitere Wache erspähen. Begebt euch aber nach rechts hinaus. Wendet euch nach links. [Hinweis] Hier kommt ihr auch an, wenn ihr der 1. Abkürzung gefolgt seid.

Auf der Brücke

Springt mit Anlauf weiter auf die Brücke, nach links und beseitigt dort den Wachmann. Er verliert weitere Gewehrpatronen. Noch mehr findet ihr links auf der Brüstung. [Hinweis] Wenn ihr nach links schaut, könnt ihr dort einen kleinen Turm mit einer Flagge sehen. Dort kann man, wenn man noch genauer hinsieht Nessi, das Ungeheuer von Loch Ness entdecken. Man kann Nessi besser sehen, wenn man sich nach vorne über beugt, als wollte man nach unten sehen.
Goodies (Uzis):
Ihr müsst euch nun in etwa wo die Gewehrpatronen lagen, also auf der Erhöhung, die etwas nach vorne heraus ragt, aufstellen und nach draußen zu Nessi schauen. Links könnt ihr einen brauen Uferteil sehen und dort liegt etwas. Es gibt zwei Möglichkeiten dort hin zu kommen. Die erste (a) ist ein wenig einfacher, kostet aber Energie. Die zweite (b) ist trickreich, dafür aber ohne Energieverlust.

  1. Betrachtet das Ufer. Von besonderem Interesse ist die Stelle, wo der Fels in Erde übergeht. Der Fels dort ist angeschrägt. Auf dem vorderen Teil wird Lara ins Wasser zurück rutschen, im hinteren Teil aber kann sie den Matschweg erreichen. Stellt euch in der linken Ecke des Vorsprungs auf und schaut hinunter. Die Ecke des Felsens muss in einer Linie mit Laras Kopf sein. Füllt eure Energie auf und speichert für den Fall, dass es nicht gleich klappt.) Hüpft zurück und springt dann mit Analuf voraus. In der Luft müsst ihr sofort die Aktionstaste drücken, damit sich Lara weiter nach vorne wirft. (Oft hilft es, wenn man einen Millimeter weiter nach rechts springt und in der Luft noch ein wenig nach links lenkt.)
  2. Vor dem Ufer ist eine kleine Biegung im Fluss. In der kleinen geschützten Ecke ist die Strömung nicht so stark. Springt mit Anlauf genau in diese Ecke. Während ihr in der Luft seid, müsst ihr Aktion drücken, als wolltet ihr nach dem Ufer greifen, damit man auch am Ziel ankommt. Wenn Lara in dieser sicheren Ecke ankommt solltet ihr die Aktionstaste gedrückt halten. Wenn ihr sonst nichts macht, wird Lara anfangen sich, gegen den Urzeigersinn, im Kreis zu drehen. Das ist gut. Jetzt solltet ihr, wenn sie dem Ufer gerade zugewandt ist, kurz Sprung (fürs Tauchen) und runter (damit Lara hoch taucht) drücken. Nicht zu viel, sonst geht es nach hinten los. Stück für Stück wird sie sich an die Oberfläche vorarbeiten und mit etwas Glück und bei gedrückter Aktionstaste wird sie sich irgendwann hinaus ziehen, oder aber sie hüpft hinaus. (Diese Stelle ist eine der schwersten in der ganzen Tomb Raider Serie. Dieser Screenshot kann euch vielleicht weiterhelfen.)
(Wenn ihr es nicht schafft, könnt ihr mein Savegame herunter laden.)
Sammelt die Uzis in der Ecke ein. Wenn ihr von hier zum gegenüberliegenden Ufer schaut, könnt ihr dort die Harpune sehen. Springt ins Wasser und lasst euch von der Strömung wieder zu dem kleinen Steg treiben. Klettert dort wieder hinaus und zurück auf die Brücke. Dabei kann man die Abkürzung wählen, die ich oben schon beschrieben habe: Am oberen Ende des Matschweges, in der rechten hinteren Ecke auf den Block, dort nach rechts wenden und auf den nächsten Block weiter.


Lauft nun, wieder auf der Brücke, zu der Seite mit der Hundestatue. Dort werdet ihr von einer Krähe attackiert, die ihr beseitigen müsst.

Goodies (Harpune):
Springt auf der linken Seite auf die Felsen hinunter. Lauft zu den Holzkisten am Wasser. Auf einer dieser Kisten kann man ein kleines Medipack einsammeln. Klettert nun die Felsen nach oben und zu der Gegend, wo man von der anderen Seite die Harpune sehen konnte. Rutscht die Rampe an der Burgwand nach unten und springt am Ende nach rechts um sicher auf der oberen Ebene zu landen. Sammelt dort die Harpune und Pfeile ein. Springt nun wieder in den Fluß und nehmt erneut den langen Weg auf die Brücke.

Goodies:
Wendet euch diesmal zur rechten Seite und schaut zur nächsten Brücke. Darunter kann man links eine Rakete sehen. Springt mit Anlauf auf die Plattform unterhalb euch. Von dort könnt ihr nach links hoch klettern und euch den Weg an der Wand entlang bahnen. Am Ende könnt ihr zum Wasser hinunter klettern und zur Rakete gelangen. Sammelt diese ein. Springt wieder ins Wasser und kehrt zur Brücke zurück.

Geht nun zu der dampfenden Nische. Ein Fledermausschwarm fliegt vorüber. Dieser ist harmlos. Sammelt die Gewehrpatronen in dieser Nische ein und wendet euch dann nach rechts. In der Ferne könnt ihr einen weiteren Wachmann sehen. Lauft dort hin, springt über den Spalt und erschießt den Wachmann.

Secret 1:
Kehrt dann zu dem Spalt zurück und lasst euch von der Kante hängen. Ihr werdet feststellen, dass ihr am Wein klettern könnt. Klettert nach rechts und dann hinauf. Eine Krähe greift euch an. Klettert zur Spitze und verlasst die Weinranken mit einem Rückwärtssalto. Erschießt dann die Krähe. Wenn ihr das Dach erkundet, trefft ihr auf eine zweite Krähe und noch eine Wache. Lauft zum Turm und klettert hinauf, um dort das Gewehr und Gewehrpatronen zu finden. Begebt euch dann auf dem selben Weg wieder nach unten.

Brecheisen und Schalter

Lauft zu der Mauer, hinter welcher sich der Wachmann, den ihr zuvor erschossen habt, versteckt hatte. Hier ist rechts ein kleiner Teich. Springt ins Wasser und sammelt die Pfeile und das Brecheisen ein. Filmsequenz: Ein Wachmann in einer weiteren Kammer wird euch gezeigt. Betretet dann die Nische, in der der Wachmann war. Betätigt dort den Hebel. Dieser ist zeitgesteuert. Macht sofort einen Salto nach links über die Mauer. Wendet euch nach links und lauft den Pfad entlang. Springt über den Spalt im Boden und lauft in die erste Kammer rechts, bevor sich die Tür schließt. Erledigt die Wache. Sammelt das kleine Medipack ein. Lauft nach rechts und dann nach links. Im nächsten Hof ist eine weitere Wache. Er öffnet eine Tür voraus. Erschießt ihn, wenn er dies getan hat.

Secret 2:
Tretet hindurch und öffnet die nächste Tür mit dem Brecheisen. Dahinter findet ihr das MP5 Gewehr und etwas Ammo. Tretet zurück nach draußen. Die Tür könnte inzwischen geschlossen sein. Kriecht in den Spalt rechts. Folgt dem Gang. Eine Tür öffnet sich und die erste Feuerfalle geht aus. Kriecht wieder in den Hof hinaus.

Lauft in den Hof mit den Grabsteinen hinaus.

Sumpf

Rechts trefft ihr auf eine weitere Wache. Erledigt ihn und sammelt die Gewehrpatronen ein. In dieser Ecke ist ein nebliger Sumpf. Meidet diesen. Lauft stattdessen nach links. Dort ist eine weitere Wache, welche Gewehrpatronen verliert. Lauft in die Richtung, aus der er kam. Vorsicht, dort ist auch ein Sumpf. Geht an die Kante und springt aus dem Stand auf den Pfeiler rechts. Springt weiter zum blumenbewachsenen Pfeiler rechts. Beseitigt die Krähe bevor sie euch vom Pfeiler stößt. Springt dann aus dem Stand weiter auf den niedrigeren grünen Pfeiler links. Weiter geht es mit Anlauf, ohne Festhalten, zu dem Pfeiler mit dem Obelisk. Springt dann weiter zu dem Wappen rechts. Ihr landet im Sumpf. Watet in die nächste Kammer und dort nach links.

1. Distelstein

Kriecht in den Gang in der hinteren linken Ecke. Kriecht nach links hinaus in den Hof. Wendet euch nach rechts und beachtet dabei die Hundestatuen. Lauft nun zu dem großen Medipack. Sobald ihr es aufgehoben habt, erwachen die zwei Hunde zu Leben und attackieren euch. Nachdem sie beseitigt sind, könnt ihr die Munition auf den anderen Kisten einsammeln. Kriecht zurück in den Gang und folgt ihm weiter. Steht auf und lauft bis zum nächsten Kriechspalt. Steht am Ende auf und klettert nach rechts hinauf. Klettert weiter nach rechts hinauf und sammelt das kleine Medipack ein. Klettert nun in die dampfende Nische. Dort könnt ihr den Distelstein (#1) einsammeln. Springt zur Decke hoch und haltet euch fest. Hangelt euch nach links. Lasst euch am Ende fallen. Ihr rutscht zum Teich hinab. Ihr seid nun wieder, wo ihr das Brecheisen gefunden hattet.

Schalter im Turm

Wendet euch nach rechts und lauft wieder an das andere Ende. Springt über den Spalt und lauft zum Turm. Ihr könnt von dieser Seite nicht hinein gelangen, da die Schräge zu steil ist. Tretet auf die Brücke hinaus und wendet euch hinter der Hundestatue nach rechts. Springt von hier mit Anlauf in das Fenster im Turm. Ein Fledermausschwarm kommt heraus geflogen. Betätigt den Hebel in diesem Turm. Dadurch öffnet sich eine Tür an der Burg. Nun könnt ihr den Turm durch das linke Fenster verlassen. Ihr rutscht die Schräge hinab. Springt bei letzter Gelegenheit ab um zur Vorderfront der Burgruine zurück zu kommen. Betretet schnell die erste Kammer auf der linken Seite. Beseitige hier den Wachmann. Der Hebel im rechten Bereich ist dafür da, um die Kammer wieder verlassen zu können, falls man den ersten Distel Stein vergessen hat.

Tiefes Loch mit tödlicher Flüssigkeit

Lauft in den Gang voraus. Rechts ist ein Tor, wo ihr zwei Distelsteine einsetzen könnt. Da wir aber erst einen haben, geht es weiter in den Gang links. Lauft die Treppen hinauf. Die dampfende Hundestatue wird lebendig, wenn man sich nähert. Lauft nach dem Kampf weiter hinauf und dort in die nächste Kammer hinab. Beachtet hier das Fenster direkt voraus, hoch oben. Dieses wird später für ein Secret wichtig sein. Wendet euch nach links und lauft an dem tiefen Loch vorbei. In der linken Ecke findet ihr Fackeln. Wenn ihr durch das Tor hinaus schaut, könnt ihr dort ggf. Nessi ein weiteres Mal erspähen. Schaut nun zu der Brücke über dem tiefen Loch. Die Unterseite ist mit Weinranken bewachsen. Stellt euch darunter, geht zum Rand des Loches und springt gerade hoch, um euch an den Weinranken festzuhalten. Hangelt euch zur anderen Seite. Lasst euch dort in den Gang fallen und kriecht durch den Spalt. Wendet euch nach rechts und kriecht schnell in den nächsten Spalt, um der Kugel, die den Hang hinab kommt, zu entgehen.

2. Distelstein

Lauft nach oben hoch und kriecht oben entlang, um in den Spalt dort zu kommen. Steht auf und klettert nach oben. Erschießt hier den Wachmann links, sowie die Krähe. Lauft die Treppe nach oben und sammelt hier das Medipack in der Nische links ein. Tretet hinaus und wendet euch nach rechts. Springt von hier mit Anlauf zur nächsten Plattform. Greift nach der Kante und zieht euch hinauf. Von rechts fliegt der nächste Fledermausschwarm vorbei. Tretet hinein. Schaut euch den Torbogen, durch den ihr gekommen seid, gut an. Er ist mit Weinranken bewuchert. (Siehe Bild.) Klettert dort hinauf und macht oben einen Rückwärtssalto auf die Plattform hinter euch. Springt mit Anlauf weiter auf die grüne Plattform in der Mitte. Dort müsst ihr eine Krähe beseitigen. Sammelt die MP5 Magazine am Ende ein. Stellt euch dann ans andere Ende und klettert in die Öffnung hinauf. Ihr kommt auf das Dach. Lauft zu der dampfenden Stelle und sammelt dort den Distelstein (#2) ein. Erschießt die Krähe. Klettert dann wieder hinab. Springt mit Anlauf weiter zu der Nische mit dem kleinen Medipack. Zieht euch hinein und sammelt es ein.

Nessi und das Distelsteintor

Wenn ihr schnell weiter wollt, ohne alle Secrets einzusammeln, springt zurück zu der grünen Plattform in der Mitte. Von hier geht es mit Anlauf weiter zu dem breiten grünen Gang. Rutscht hinab zu dem Distelsteintor. Ansonsten:

Secret 3:
Lasst euch auf den Gehweg zurück hinab. Dreht euch um und springt auf die Brücke. Von dort geht es mit Anlauf weiter in den Gang links. Sammelt die MP5 Magazine am Ende ein. Springt aus dem Stand zu dem Fenster links weiter. (Erinnert ihr euch, dass ich euch zuvor gesagt habe, dass ihr hier hinauf schauen solltet.) Dahinter rutscht ihr eine Schräge hinab und landet auf einer Säule. Lasst euch hinab und lauft in den nebligen Gang. Springt ins Wasser und schwimmt in den nächsten Gang. Klettert rechts hinauf. Links erscheint Nessi. Sie spuckt Feuer. Wartet, bis sie damit aufhört und springt dann in den Pool darunter. Folgt dem Gang nach unten. Ihr kommt in einer größeren Kammer unter ihrem Bauch heraus. Taucht tiefer hinab und in den schmalen Gang rechts. Schwimmt an Nessis Körper entlang und ihr findet einen Eingang in ihrem Bauch. Überraschung, Nessi ist eine Maschine. Im Kontrollraum trefft ihr auf einen Wachmann. Beseitigt ihn und sammelt die Granaten und das große Medipack ein. Betätigt dann den Hebel auf der rechten Seite um links ein Tor zu öffnen. Lauft hinaus. Lauft die Treppen hinauf und erschießt den Hund. Lauft weiter hinauf. Ihr müsst noch etwas weiter klettern, bis ihr am Ende auf die Treppe hinab rutscht.

Lauft die Treppe wieder hinab. Benutzt die zwei Distelsteine am Tor unten. Tretet hindurch und sammelt die Fackeln ein. Lasst euch dann ins nächste Level rutschen.

Secrets: 3
Waffen: Uzis, Harpune, Gewehr, MP5

[nächstes Level]

Walkthrough Copyright Information:   © 2000 - 2019 tombraidergirl.com
Dieser Walkthrough darf nicht auf andere Webseiten übertragen, gedruckt oder anderweitig kopiert werden. Er ist ausschließlich für den privaten Gebrauch der Spieler gedacht. Wenn ihr weitere Hilfe benötigt, besucht bitte das Forum. Folgende Versionen wurden beim Schreiben der Walkthroughs berücksichtigt: TRI-V: PC & PS1; TR6: PC & PS2; TR7: PC, PSP & Xbox 360; TRA: PC, PS2, Xbox 360; TR8: PC, PS3, Xbox 360