Dienstag, 12. November 2019, 06:24 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lara Croft: Tomb Raider

Die ganze Story:

Training mit Simon

Am Anfang sehen wir Lara kopfüber an einem Seil hängend. Sie scheint in einem Tempel zu sein. Auf einem Sockel kann man ein Artefakt sehen. Lara springt zu Boden und nähert sich dem Artefakt. Auf einmal wird sie von einem Roboter attackiert. Sie muss gegen den Roboter kämpfen. Nachdem Lara den Roboter besiegt hat, will sie sich das Artefakt schnappen, aber der Roboter ist zurück. Lara befiehlt ihm zu stoppen, dann programmiert sie ihn um, so dass er ihre Musik abspielt. Spätestens hier wird es offensichtlich, dass es sich nur um eine Trainings Simulation handelt. Lara zerrt den Roboter hinter sich her aus dem Trainings Raum.

Bryce, Laras Freund und Computer Spezialist, ist nicht sehr erfreut darüber, was Lara mit seinem Roboter, Simon, angestellt hat, und dass sie echte Munition verwendet hat. Aber sie verteidigt sich, dass Simon dafür programmiert war, sie zu töten.

Nach diesem harten Training gönnt sich Lara erst mal eine Dusche.

Bund der Erleuchteten & Planetenkonstellation

In der nächsten Szene lernen wir erst mal etwas über den "Bund der Erleuchteten", die Illuminati, welches die Böslinge in unserer Geschichte sind. Sie halten ein Treffen in Venedig ab. Sie sprechen über eine "lineare Planetenkonstellation", die eine totale Sonnenfinsternis nach sich zieht und über ein Artefakt, das sie benötigen. Powell verspricht das Artefakt in einer Woche zu finden.

Wir wechseln zurück zu Lara. Sie sitzt an ihrem Schreibtisch und scheint sehr betrübt. Es ist der 15. Mai, der Tag an dem ihr Vater verschwand. Sie besucht seinen Gedenkstein.

In der nächsten Szene sehen wir, wie Lara durch Teleskop zu den Sternen schaut und die erste Phase der Planetenkonstellation beobachtet.

Dann sehen wir Lara im Bett. Sie hat seltsame Träume über ihren Vater. Dann wacht sie auf mit einem Messer in der Hand und auf alles vorbereitet. Sie hört seltsame Geräusche, denen sie durch das Haus folgt. In einer verborgenen Kammer findet sie in einer Kiste eine tickende Uhr.

Die Uhr

Sie weckt Bryce um 5 Uhr, damit er ihr hilft mehr über die Uhr herauszufinden. Die schicken eine Sonde in die Uhr und dann beschließen sie die Uhr zu öffnen. Während Bryce sehr vorsichtig vorgeht und jede Schraube einzeln entfernt und anordnet, beschließt Lara, dass die Uhr nur zur Tarnung dient und schlägt sie kaputt. Darin findet sie das "allsehende Auge", welches Schlüssel und Uhr zugleich ist.

Am nächsten Tag fährt Lara mit dem Motorrad zu einer Auktion. Dort trifft sie Wilson, einen alten Freund ihres Vaters. Ganz zufällig trifft sie auch auf Alex West, einen Tomb Raider Kollegen, mit dem sie früher schon zu tun hatte. Sie zeigt Wilson die Uhr, er ist zwar fasziniert, kann ihr aber nicht weiterhelfen. Später ruft er Lara aber an, um ihr von einem Mann Namens Powell zu erzählen, der ihr vielleicht weiter helfen kann.

Manfred Powell & Nächtlicher Besuch

Lara macht sich auf, um Powell zu treffen, der vorgibt ein Anwalt zu sein. Lara hat ihm Bilder von der Uhr mitgebracht, statt der Uhr selber, er ist sichtlich enttäuscht darüber. Powell flirtet mit Lara und erzählt ihr auch, daß er ihren Vater in Venedig kennen gelernt hat. Zurück zu Hause redet Lara mit Bryce über Powell. Sie erzählt ihm, daß sie Powell für einen Lügner hält.

Am Abend macht Lara zur Entspannung ein wenig Bungee Ballett in der Halle. Bryce sitzt in seinem Wohnwagen und hört laute Musik. Während dessen macht sich eine Einsatztruppe bereit, das Haus zu stürmen. Sie sperren Bryce in seinem Wohnwagen sein. Lara muss ihr Ballett unterbrechen und sich gegen die Böslinge zur Wehr setzen. Bryce bekommt eine Eindringlings Warnung, kann aber nicht aus dem Wohnwagen raus. Also versucht er Simon, den Roboter zu aktivieren, aber der Versuch scheitet. Während dessen hat sich Hillary, der Butler, eine kugelsichere Weste angezogen und läd ein Gewehr. Lara arbeitet sich in die Garage vor, so sie von weiteren Eindringlingen überrascht wird. Bryce nimmt Kontakt mit ihr auf, und hilft ihr, die Fieslinge, die er auf seinem Monitor sieht, zu beseitigen. Lara düst dann mit dem Motorrad durch die riesige Garage und wird noch ein paar mehr los. In der Zwischenzeit hat sich ein Teil der Gruppe die Uhr geschnappt und entkommt damit.

Brief vom Vater & Kambodscha

Am nächsten Morgen bekommt Lara einen Brief von ihrem Vater. Er hat diesen vor Jahren geschrieben und dafür gesorgt, dass er exakt an diesem Tag zugestellt wird. In dem Brief ist ein Teil eines Gedichtes, der Lara in die Haus Bibliothek, zu einem Buch von William Blake, führt. Im hinteren Teil des Einbands findet Lara einen weiteren Brief. In diesem erzählt ihr Vater ihr etwas über ein "Dreieck des Lichts", das die Fähigkeit besitzt Zeit zu kontrollieren. Es wurde in zwei Hälften geteilt, die dann an weit entfernten Orten der Erde gebracht wurden. Er sagt ihr, dass sie es finden und zerstören muss. Er sagt ihr außerdem, wie sie daß erste Teil findet. Sie muss nach einer Stelle suchen, wo Jasmin wächst, um den Eingang zum "Grabmal des tanzenden Lichts" zu finden.

Lara macht sich also auf die Reise nach Kambodscha. Sie wird mit ihrem Jeep von einem Militär Flugzeug abgesetzt. Lara findet den Tempel recht schnell, muss aber feststellen, dass Powell und mit ihm alex West schon da sind. Sie versuchen die Fronttüre aufzureissen. Lara fährt weiter und macht sich auf die Suche nach einem ruhigeren Fleck um das Jasmin zu finden.

Grabmal des tanzenden Lichts

Lara erforscht die Ruinen. Ein kleines Mädchen erscheint und zeigt ihr den Weg zum Jasmin. Der Boden gibt nach und Lara fällt in die Tiefe, in das Innere des Grabes. Im nächsten Moment erscheinen auch Powell und seine Männer. Lara hält sich verborgen. Beide Pateien sehen sich im Grab um, um die Stelle zu finden, wo der Schlüssel exakt zur nächsten Stufe der Planetenausrichtung benutzt werden muss. Powells Gruppe plaziert sechs Schwerter in Schlitzen, die im Boden einer Plattform in der Mitte des Raumes sind. Sie glauben dort auch die Fassung für den Schlüssel gefunden zu haben. Aber währenddessen hat Lara die Richtige Stelle gefunden. Sie macht auf sich aufmerksam und erzählt Powell, dass er falsch liegt..



wird fortgesetzt...