Donnerstag, 15. November 2018, 14:36 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

5. St. Francis' Folly

Aufgabe:
Erforscht das verfallene Kloster und findet einen Weg in die Katakomben unter dem Kloster. Dort müsst ihr vier Schlüssel finden und mit diesen die Riegel einer Tür öffnen, die euch in ein Kolosseum bringt. (Spielzeit etwa: 35 Minuten)

Funde & Gegner:
4 Secrets, 15 Vorräte (4 große Medi-Packs, 5 kleine Medi-Packs, 4 Schrot-Munition, 2 Magnum-Munition), 1 Waffe (2x Schrotflinte) 4 Schlüssel (Schlüssel des Thor, Schlüssel des Atlas, Schlüssel des Neptun, Schlüssel des Damokles), 23 Gegner (14 Fledermäuse, 4 Löwen, 4 Gorillas, 1 Krokodil) + Pierre

Wenn ihr mit diesem Level Hilfe benötigt, besucht unser Hilfe Forum.

Löwen Angriff

Ihr solltet direkt am Anfang schnell nach rechts oder links auf die Mauer klettern und von dort auf die zwei herumstreunenden Löwen schießen. Erforscht dann die Höhle. Auf der rechten Seite neben den Säulen ist in einer Furche ein Steinquader. Zieht diesen einmal auf die Markierung im Boden. (Rechts im Bild.) Die Tür auf der Balustrade wird euch gezeigt. Hinter dem Quader ist eine weitere Markierung. (Links im Bild.) Schiebt den Quader dann zweimal nach vorne, dort hin um die Tür am Tempel zu öffnen. Schiebt ihn dann noch einmal nach vorne, damit er für die spätere Nutzung bereit steht.

Gorilla Angriff

Lauft nun zum geöffneten Tempel. Betretet diesen. Von beiden Seiten kommt jeweils ein Gorilla herunter. Haltet euch bei der Tür, damit ihr notfalls hinaus fliehen könnt. Wenn man auf das Omega-Symbol tritt, schließt sich die Tür. Lauft, nachdem ihr die Gorillas erledigt habt, die rechte Treppe hinauf und legt dort den Hebel um, um die Ausgangstür wieder zu öffnen. Kehrt nach unten zurück und legt dort den Hebel um. Draußen öffnet sich eine weitere Tür. Ein dritter Gorilla taucht auf. Er kommt die linke Treppe hinab. Erledigt auch diesen.

Treffen mit Pierre

Lauft dann wieder hinaus. Zwischen den Säulen wartet Pierre DuPont auf Lara. Er wird auf sie schießen, bis er selbst genug Treffer abbekommen hat. Schießt also zurück und versucht dabei hinter ihm zu bleiben, damit er nicht zu viel Schaden anrichten kann. Wenn er in Richutung Levelanfang davon läuft, solltet ihr ihm nicht folgen, sonst entscheidet er sich womöglich dazu länger zu bleiben. Man kann ihn vorerst nicht töten. Klettert, sobald Pierre weg ist, auf den verschiebbaren Block. Diesen solltet ihr auf der letzten Fläche nahe des Tempels abgestellt haben. Springt aus dem Stand, von der Kante, zur nächsten Säule. Greift nach der Kante und zieht euch hinauf. (Ihr seid nun dort, wo der erste rote Pfeil hinzeigt.)

Secret 1:
Wendet euch nach links und springt und mit Anlauf zu dem Pfeiler dort. Greift nach der Kante und zieht euch hoch. Springt dann vor der Plattform zu dem Eingang. (Dieser Pfad wird von den blauen Pfeilen angezeigt. Lara steht im Bild auf dieser Plattform.) Betretet die Kammer und stellt euch direkt hinter der Tür, mit Blick nach draußen, auf. (Man muss auf dem Zierstreifen stehen.) Macht einen Seitwärtssalto nach rechts, auf die Schräge. Springt sofort ab, auf die nächste Schräge. Springt sofort wieder ab und greift nach der Kante. Zieht euch hinauf. Dreht euch nach links und springt vorwärts auf die niedrigere Schräge. Macht einen Rückwärtssalto auf die höhere Schräge. Springt sofort weiter und greift nach der Kante. Zieht euch hoch. Sammelt das große Medi-Pack und die Schrot-Munition ein und meidet dabei die brüchigen Bodenplatten. Klettert dann wieder hinab. Springt auf den vorherigen Pfeiler zurück und dann wieder auf den niedrigsten.

Wendet euch nun zu dem Pfeiler mit dem Medi-Pack. Springt von der Kante aus dem Stand dort hin und haltet euch fest. Zieht euch hinauf und sammelt das große Medi-Pack ein. [Abkürzung] Ihr könnt hier abkürzen, indem ihr von diesem Pfeiler mit Anlauf zur Balustrade an der hinteren Wand springt. Oder ihr folgt dem regulären Weg. Springt zurück zum vorherigen Pfeiler. Wendet euch nach links zum bisher unbesuchten Pfeiler und springt mit Anlauf und Festhalten dort hin. (Vorletztes Bild, roter Pfeil.) Springt mit Anlauf weiter auf das Tempeldach. Hier geht es nach links und auf die Plattform in der Ecke. Springt dann an der hinteren Wand entlang, jeweils mit Anlauf, über die Spalten, bis ihr mit einem Satz nach links die Tür erreicht.

Wassertunnel

Folgt dem Gang und rutscht die Rampe hinab.

Secret 2:
[Hinweis] Ihr habt nur eine Chance dieses Secret einzusammeln, wenn ihr sie verpasst, müsst ihr die Stelle erneut spielen, und das ist gerade für PlayStation Spieler nicht so leicht. Ihr müsst den folgenden Anweisungen genau folgen. Ihr müsst sicher gehen, dass ihr vorwärts hinab rutscht. Bevor ihr das Ende erreicht, müsst ihr hochspringen. Lara stößt sich den Kopf und fällt auf eine Plattform vor der Schräge. Springt erneut ab und greift nach der Kante. Sammelt die Schrot-Munition (bzw. die Schrotflinte) und das kleine Medi-Pack ein.

Nun könnt ihr euch am Eingang oder in der Nische ins Wasser fallen lassen. Ich würde aber empfehlen vorher das Krokodil im Wasser unten vom Eingang aus zu erschießen.

Secret 3:
Ein paar Meter weiter im Wassertunnel (bzw wenn man durch die Nische hinab ist, aus der Kammer ins Wasser und ein paar Meter, gegen den Strom, zurück) ist eine Öffnung in der Decke. Klettert hinaus um etwas Schrot-Munition (bzw. die Schrotflinte) zu finden. Springt dann wieder ins Wasser.

Wenn ihr euch von der Strömung treiben lasst, könnt ihr ein weiteres Mal auftauchen. Hier kann man aus dem Wasser klettern und findet hier einen Hebel. (Wenn man bei Secret 2 die Nische gewählt hat, kommt man hier vorbei.) Dieser legt den Tunnel trocken. Lasst euch hinab und lauft ans andere Ende. Folgt der schmalen Treppe rechts nach oben. Hier finden PlayStation Spieler wieder einen Kristall.

Orientierung

Ihr seid nun in einem sehr hohen Raum.
  • Hier ist links, an der Südwand eine Tür mit der Aufschrift "Neptune".
  • Eine Etage tiefer findet man an dem Turm in der Mitte einen Hebel für die Tür des Thor, außerdem ist hier an der Ostwand der Auslöser für die Tür von Secret 4.
  • Noch eine Etage tiefer ist die "Atlas" Tür und der Hebel für Damocles.
  • Noch eine Etage tiefer ist die "Thor" Tür.
  • Auf der nächsten Etage darunter ist die "Damocles" Tür und der Hebel für Neptun.
  • Ganz unten ist der Hebel für die Atlas Tür.

Hebel für Thor und Atlas

Springt mit Anlauf zu der Plattform in der Mitte. Hier wird Lara von drei Fledermäusen angegriffen. (Nochmal zur Erinnerung: Auf der Tür hier steht "Neptune") Klettert eine Ebene nach unten. Dort findet ihr einen Hebel, der die Tür "Thor" öffnen wird.

Secret 4:
Auf dem äußeren Weg, an der Ostwand, ist eine besonders markierte Plattform. Springt dort hin und betretet sie. Wendet euch dann schnell nach rechts. Macht an der Kante eine Rolle um hinunter zu fallen und greift im Fall nach der Kante. Lasst los, dabei verliert Lara ein wenig Energie. Macht unten angekommen sofort die nächste Rolle und lauft vorwärts. Macht auch an der Kante wieder eine Rolle und lasst euch gebremst fallen. Lauft unten angekommen sofort weiter nach vorne und beseitigt eventuell im Lauf die zwei Fledermäuse. Ich lasse sie in der Regel einfach hinter Lara herfliegen und erledige sie später. Lasst euch am Ende nach unten fallen lassen. [Tipp] Dabei verliert man wieder Energie. Daher empfehle ich lieber nochmal per Rolle gebremst fallen lassen und unten erneut Rollen, allerdings darf euch dann bisher keine Sekunde verloren gegangen sein. Lauft schnell durch die Tür voraus. Sammelt in der Kammer die Magnum-Munition und das große Medi-Pack ein. Verlasst die Kammer wieder. [Hinweis] Wenn man vorher schon mal hier unten war, oder das Secret zu einem anderen Zeitpunkt holt, kann es sein, dass Pierre hier auftaucht.

Hier unten ist ein großes Tor mit Scharnieren. Rechts von der Tür sind vier Schlüssellöcher. In der Mitte des Raumes ist ein Speicherkristall (PSX). Ich würde diesen für später aufheben. Benutzt den Hebel an einem der Pfeiler, um die Tür "Atlas" zu öffnen.

Hebel für Neptun

Lauft dann die Treppe nach oben. Springt am Ende gerade hoch und klettert auf den nächsten Weg, nach rechts, hinauf. Lauft ans Ende und springt dort nach rechts. Hier gibt es außer einer Fledermaus noch etwas Magnum-Munition. Kehrt auf den vorherigen Weg zurück und springt von hier mit Anlauf und Festhalten zum Turm in der Mitte. Zieht euch hinauf und betätigt den Hebel um die "Neptun" Tür zu öffnen. Den Kristall, den PlayStation User hier finden, würde ich für später aufheben. Springt weiter zu der Tür in der Ecke. [Orientierung] Diese trägt die Aufschrift "Damokles", ist aber noch verschlossen. Daher werden wir diese und das Medi-Pack dort vorerst ignorieren. Lauft weiter die Treppe nach rechts hinauf. Wendet euch oben dem Turm in der Mitte zu und springt von der Kante, aus dem Stand und mit Festhalten dort hin. Zieht euch hinauf. PlayStation User können an dem Kristall hier speichern.

Thor

Lauft nun links (Osten) durch die Tür des "Thor" (Gott des Donners). Gott des Donners! Das sagt schon ein wenig darüber aus, was euch erwartet. An der Decke ist eine Kugel, die Blitze aussendet. Wartet, bis der Blitz auf einer der grauen Platten eingeschlagen ist und lauft dann schnellstmöglich in den nächsten Raum, bevor die Kugel wieder geladen ist. [Tipp] Wenn ihr dabei außerhalb der grauen Plattformen bleibt und diese beim Einschlag großräumig meidet, habt ihr bessere Chancen unbeschadet zu bleiben. Im nächsten Raum ist eine Bodenplatte mit einem Omega. Darüber hängt Thors Hammer. Betretet die Plattform. Der Hammer fängt an zu quietschen. Wartet bis ihr ein Knacken hört und springt dann schnell zum Eingang zurück oder nach rechts zur Mauer. Der Hammer fällt herunter und dadurch fällt ein Steinquader im hinteren Teil des Raumes herunter. [Hinweis] Wenn man stattdessen zur hinteren Wand gelaufen ist, kann es sein, dass man von dem Block erschlagen wird. Schiebt den Block jetzt zur rechten Wand. Klettert hinauf und von dort auf die Mauer. Hier ist ebenfalls ein Quader. Zieht und schiebt diesen nach links, damit ihr weiter hinauf klettern könnt. Hier gibt es ein kleines Medi-Pack. Wendet euch nach links. Ihr müsst mit Anlauf und Festhalten zum nächsten Gehweg springen. [Tipp] Allerdings müsst ihr an dieser Stelle gerade springen, sonst verfehlt Lara das Ziel. Ich empfehle euch, dass ihr euch vorher an die Kante nach unten hängt, euch dann hochzieht und eine Rolle macht, die Ausrichtung für den Sprung mit Anlauf ist so schon korrekt. PC Spielern würde ich empfehlen zu speichern. Zieht euch nach geschafftem Sprung hinauf. Betretet den Gang und sammelt dort den Schlüssel des Thor ein. Klettert, auf dem selben Weg, den ihr gekommen seid, wieder nach unten. Verlasst das Gebäude wieder.

Hebel für Damokles

Lauft nach links herum um den Pfeiler links. Unter Umständen erscheint unten unser lieber Freund Pierre und schießt auf Lara. Ihr könnt ihn auch einfach ignorieren. Springt mit Anlauf auf die Plattform rechts vom Thor-Eingang. Springt von dort weiter auf die Treppe rechts und klettert hinauf. Erschießt, oben angekommen die zwei Fledermäuse. Springt nun wieder zurück zur Plattform in der Mitte. Benutzt hier hinter den Stugen den Hebel, um die Tür des Damokles zu öffnen. Springt dann mit Anlauf zu dem kleinen Medi-Pack an der Südwand. Springt mit diesem im Gepäck wieder zum Turm in der Mitte und speichert dort am Kristall.

Atlas

Nun wird es Zeit sich um "Atlas" zu kümmern. Tretet durch die Tür. In der Kammer wartet ein Gorilla auf euch. Lauft hinten rechts in die Nische, um auf das Omega zu treten. Die Tür öffnet sich. Tretet hindurch. Wenn ihr nach rechts hoch schaut, seht ihr dort einen Felsbrocken. Geht vorsichtig hinauf, bis dieser sich löst. Dreht dann schnell um und lauft zur Vertiefung. Lasst euch hinab. Der Felsen wird über Lara hinweg rollen und auf der zweiten Plattform landen. Dadurch öffnet sich die Ausgangstüre wieder. Sammelt das kleine Medi-Pack ein. Klettert dann wieder hinaus und lauft zu der Rampe. Links oben ist eine Nische. Klettert hinein und dort nach links weiter hoch. Dort müsst ihr den Schlüssel des Atlas auf der grauen Plattform am Ende einsammeln. Klettert dann auf dem selben Weg wieder nach unten und verlasst die Kammer wieder.

Neptun

Stellt euch, zurück am Turm in der Mitte auf die höchste Bodenplatte, an die Kante. Springt aus dem Stand nach oben und zieht euch hinauf. Hier erscheinen zwei Fledermäuse. Springt mit Anlauf zu den Stufen in der linken Ecke (Nord-Westen) und lauft die Treppe hinauf. Eine weitere Fledermaus erscheint. Ihr kommt wieder ganz oben heraus. springt mit Anlauf zum Turm in der Mitte zurück. Springt von dort weiter auf die Plattform mit Neptuns Tür und tretet hindurch. In der Kammer ist ein Wasserbecken. Springt hinein ung taucht nach unten in den Gang. Direkt am Anfang ist ein Spalt an der Decke. Taucht hinein und betätigt links den Hebel. Taucht dann durch die geöffnete Gittertür und sammelt dort den Schlüssel des Neptun ein. Taucht wieder nach oben und verlasst das Wasserbecken. Verlasst dann auch die Kammer wieder.

Damokles

Springt erneut zum Turm in der Mitte. Springt von dort weiter zur Treppe und lauft wieder nach unten. Springt hier wieder zum Turm in der Mitte. Lasst euch dort durch das Loch in der Mitte nach unten fallen. Rechts von der Atlas Tür sind weitere Stufen Nord-Osten. Springt dort hin und lauft nach unten. Springt über den Spalt auf die Plattform neben der Tür und dann weiter zur Brücke vor der Thor Tür. Lauft wieder zum Turm und klettert dort in das Loch in der Mitte hinunter. Speichert an dem Kristall dort. Springt dann weiter zur Damokles Tür. Auf dem Dach des Eingangs findet ihr ein großes Medi-Pack. Sammelt dieses ein und lauft dann durch die Tür. Was erwartet einen hier? Richtig, Schwerter, die von der Decke hängen. Schaut an die Decke, dort hängen Schwerter. Darunter sind Schatten auf dem Boden. Vorerst ist es aber sicher in diesem Raum. Lauft zum Omega auf der anderen Seite. Die Tür öffnet sich, wenn man auf das Omega tritt. Lauft im nächsten Raum zu dem Podest in der Mitte und klettert hinauf und den Schlüssel des Damokles einzusammeln. Klettert dann hoch auf die Plattform um dort ein kleines Medipack und Schrot-Munition einzusammeln. Nun müsst ihr die Kammer wieder verlassen. Jetzt müsst ihr vorsichtig sein, denn jetzt kommen die Schwerter von der Decke gefallen. Das erste kommt in der Mitte des Omegas herunter. Achtet auf die Schatten. Betretet das Omega vorsichtig und springt zurück um dem ersten Schwert auszuweichen. Bewegt euch einfach schrittweise auf den Ausgang zu, und springt im Zweifelsfall zurück.

Vier Schlüssel

Nun solltet ihr alle vier Schlüssel haben. Damit müsst ihr jetzt ganz nach unten klettern. Da ich das schon ein paar Male beschrieben habe, solltet ihr es jetzt alleine schaffen. Unten angekommen erwarten Lara noch zwei Löwen und gegebenenfalls Pierre. Speichert am Kristall und verwendet dann alle vier Schlüssel, um das Tor zu öffnen. Lauft hindurch, um das Level zu beenden.
Walkthrough Copyright Information:   © 2000 - 2018 tombraidergirl.com
Dieser Walkthrough darf nicht auf andere Webseiten übertragen, gedruckt oder anderweitig kopiert werden. Er ist ausschließlich für den privaten Gebrauch der Spieler gedacht. Wenn ihr weitere Hilfe benötigt, besucht bitte das Forum. Folgende Versionen wurden beim Schreiben der Walkthroughs berücksichtigt: TRI-V: PC & PS1; TR6: PC & PS2; TR7: PC, PSP & Xbox 360; TRA: PC, PS2, Xbox 360; TR8: PC, PS3, Xbox 360