Samstag, 17. November 2018, 10:50 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Schauplätze

Los Alamos, New Mexico

In einer Rückblende wird gezeigt, wie 1945 in der Nähe von Los Alamos in New Mexico die erste Atombombe hoch ging. Bei der Explosion wurde eine Kältekapsel mit einer darin gefangenen Insassin beschädigt. Dieser Schauplatz hat keine weitere Bedeutung für das Spiel.

Kalkutta, Indien

Kalkutta, Indien
Die Geschichte von Tomb Raider beginnt im Imperial Hotel in Kalkutta, Indien. Lara blättert in einem Buch und liest, da kommt Larson auf sie zu und legt ein Magazin, den "Adventurer" mit der Aufschrift "Lara stamps out Bigfoot" auf den Tisch um ihre Aufmerksamkeit zu erhalten. Daraufhin macht er sie mit Jacqueline Natla bekannt, die einen Auftrag für die Abenteurerin hat; die Suche nach dem Scion. Auch dieser Schauplatz hat keine weitere Bedeutung für das Spiel.

Peru

Lara begibt sich in die peruanischen Anden, auf der Suche nach dem ersten Scion-Teil, welches im verlorenen Grab des Qualopec vermutet wird. Unterwegs trifft sie auf Fledermäuse, Wölfe, Bären und im verlorenen Tal sogar auf Velociraptoren und einen T-Rex. Peru besteht aus einer Mischung aus (eisigen) Felslandschaften, Höhlen und Dschungel.

Griechenland

Nach einem kurzen Abstecher in das Bürogebäude von Natla Industries, auf der Suche nach weiteren Hinweisen, begibt sich Lara, auf den Spuren von Pierre DuPont, nach Griechenland, zum Kloster von St. Fracis. Hier begegnen ihr Löwen und Riesengorilla. Vom Kloster aus kann sie ein Kolosseum erreichen.

Walkthrough Copyright Information:   © 2000 - 2018 tombraidergirl.com
Dieser Walkthrough darf nicht auf andere Webseiten übertragen, gedruckt oder anderweitig kopiert werden. Er ist ausschließlich für den privaten Gebrauch der Spieler gedacht. Wenn ihr weitere Hilfe benötigt, besucht bitte das Forum. Folgende Versionen wurden beim Schreiben der Walkthroughs berücksichtigt: TRI-V: PC & PS1; TR6: PC & PS2; TR7: PC, PSP & Xbox 360; TRA: PC, PS2, Xbox 360; TR8: PC, PS3, Xbox 360