Montag, 11. November 2019, 21:13 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

6. Das 5. Grabmal im Tal der Könige

Aufgabe:
Setzt die Jeepfahrt fort.

Mehr Hilfe:
Wenn ihr mehr Hilfe mit dem Spielen dieses Levels benötigt, fragt bitte im Forum nach. Im Spielstand-Archiv findet ihr auch ein Savegame Paket dieses Levels. Secrets: 4 (#22 - #25)

Weiter im Jeep

Fahrt den Hang hinab in eine Kammer. Parkt den Jeep erst einmal hier und erforscht den rechten Teil der Kammer. Hier liegt ein großes Medipack und zweifache blaue Gewehrmunition. Bringt als nächstes den Gegnerjeep vorsichtig dazu weiterzufahren und kehrt dann zum eigenen Jeep zurück. Fahrt dann in den nächsten Gang hinaus und folgt diesem nach links, die Rampe hinauf. Ihr kommt draußen zu einer Tempelanlage, die allerdings nichts zu bieten hat. [Hinweis] Der Tempel ist anfällig für den Corner Bug. Wenn ihr auf den Tempel hinauf möchtet, könnt ihr dieses auf den kleinen Sockel zwischen den Statuen erreichen. Fahrt in den Durchgang auf der anderen Seite und ins nächste Tal hinaus. Fahrt hier links herum, da rechts eine tiefe Stachelgrube vorzufinden ist, und fahrt dabei das Gerüst um. Der blau-weiße Wüstenkrieger fällt herunter und kann daraufhin überfahren werden. [Alternativen]Es gibt hier mehrere Alternativen. In der Regel verliert man die wenigste Energie, wenn man einfach aussteigt und den Gegner mit den Waffen bearbeitet. Man kann auch mit dem Jeep die Rampe rechts hinauf fahren, um auf das Gerüst zu gelangen, der Sturz kann aber Energie kosten. Fahrt nun ans andere Ende der Schlucht.

Secret 22:
Bevor ihr weiter fahrt, parkt ihr den Jeep am Durchgang. Kurz vor dem Torbogen ist rechts eine erhöhte Nische. Klettert hinauf und kriecht in den Gang, um das große Medipack einzusammeln. Kehrt dann zum Jeep zurück.

Gerüst und verschlossenes Tor

Fahrt in den nächsten Hof hinaus. Hier ist links ein verschlossenes Tor, auf beiden Seiten davon findet man Gerüste vor. Auf dem Gerüst links neben dem Tor wartet ein weiterer blau-weißer Wüstenkrieger, diesen könnt ihr entweder mit dem Jeep vom Gerüst holen, um ihn zu überfahren, oder aussteigen und ihn erschießen. Begebt euch zu dem Gerüst auf der rechten Seite. An dessen Anfang könnt ihr euch hinauf ziehen; die Querstrebe wird euch nicht daran hindern.

Secret 23:
Lauft vorerst nach vorne und klettert dort über den Block hinweg. Lasst euch dahinter in die Öffnung fallen. Dreht um und lauft unter dem Gerüst entlang, durch den Gang. Sammelt am Ende ein kleines und ein großes Medipack ein. Lauft dann zurück zur Öffnung. Klettert wieder hinauf und kehrt zur Stelle zurück, wo ihr das Gerüst erklommen habt.

Goodies:
Lauft nun in den Gang auf mittlerer Ebene und sammelt an dessen Ende die rote Gewehr-Munition ein. Kehrt erneut zum Ausgangspunkt zurück.

Ihr könnt auf die Ebene über dem Gang mit der Gewehrmunition hinauf klettern. Lauft bis zur Nische, in welcher ihr ein großes Medipack vorfindet. Wendet euch dann zum Gerüst auf der gegenüberliegenden Seite. Springt aus dem Lauf an das Seil welches auf halbem Weg zwischen den Gerüsten baumelt. Schwingt euch mit diesem zur anderen Seite und springt auf das Gerüst ab. Lauft ein wenig nach rechts und stellt euch unter den Sprunghebel an der linken Wand. Springt hinauf und betätigt diesen mit Interaktion. Durch Betätigung dieses Hebels wird das große Tor geöffnet. Begebt euch wieder nach unten und kehrt zum Jeep zurück. Fahrt mit diesem durch das geöffnete Tor.

Goodies:
In den Nischen hier gibt es weitere Goodies. In der zweiten Nische auf der rechten Seite findet ihr Uzi-Munition und in der ersten Nische auf der linken Seite ein großes Medipack.

Rampe und Gruben

Fahrt nun mit dem Jeep die Rampe hinauf. Haltet euch anfänglich links, bis auf der rechten Seite eine Stachelkugel hinab kommt. Wechselt dann die Seite nach rechts, um auch der zweiten Stachelkugel auszuweichen. Achtung, oben wartet vermutlich unser Freund im Jeep und wirft Granaten hinaus. Nach der zweiten Falle müsst ihr wieder nach links wechseln, um auch der dritten auszuweichen.

Secret 24:
Haltet oben angekommen auf dem Absatz an und steigt aus. Dreht um. In der Decke über euch findet ihr, auf der linken Seite, eine Öffnung, aus welcher der letzte Stachelball kam. Springt an die Kletterwand und klettert hinauf, um oben mit einem Rückwärtssalto in die Nische zu gelangen. Sammelt hier die normalen Granaten ein und kehrt dann zum Jeep zurück.

Fahrt nun mit dem Jeep den Berg hinab. [Hinweis] Falls ihr hier den Jeep oben stehen lasst, kommt ihr folgendermaßen wieder hinauf:
Lauft auf der linken Seite so weit wie möglich nach oben. Das letzte Stück könnt ihr mit einem Sprung aus dem Stand überwinden. Dazu müsst ihr zuvor ganz oben am Rand stehen. Drückt nicht die Aktionstaste!
Fahrt am Ende des Ganges nach rechts. Haltet euch dabei aber auf der linken Seite, da rechts, kurz vor dem Durchgang, eine tiefe Stachelgrube im Boden ist. Fahrt durch den Durchgang. Dahinter erwarten euch zwei weitere tiefe Gruben. Fahrt zwischen diesen hindurch nach links.

Secret 25:
Parkt den Jeep und steigt aus. Begebt euch an die größere der beiden Gruben. An der der anderen Grube zugewandten Seite findet ihr eine Kletterwand. Klettert diese hinab. Klettert unten unter die Öffnung um von dort hinein zu gelangen. [Hinweis]Erinnert euch: Die Beine müssen in der Luft baumeln, damit sich Lara hinein zieht. Lasst kurz los, um diesen Zustand zu erreichen. Ihr müsst nicht aufwendig um die Öffnung herum klettern, auch hier kann loslassen-festhalten zum gewünschten Ergebnis führen. Im Kriechgang findet ihr direkt voraus blaue Gewehrpatronen, rechts um die Ecke gibt es normale Pfeile für die Armbrust. Sind die Gegenstände eingesammelt, müsst ihr über die Kletterwand wieder nach oben zum Jeep gelangen.

Weitere Gruben und Dünenlandschaft

Fahrt mit dem Jeep nun hinter dem großen Loch in den nächsten Durchgang hinab. Haltet euch links, um der Grube auszuweichen. [Hinweis]Falls ihr den Jeep oben gelassen habt, müsst ihr diesen abholen. Ihr könnt das Level nicht ohne Jeep beenden. Direkt links ist eine Öffnung in der Felswand, durch welche man wieder nach oben gelangen kann. Am Ende des Ganges kann man rechts hinauf klettern. Erneut rechts gibt es eine Kletterwand. Diese bringt euch zu einem Gang, der aus einer Nische oberhalb der ersten der drei Gruben heraus kommt. Springt über die Grube auf den sicheren Boden. Fahrt nun nach rechts den Weg hinauf. Oben erwarten euch weitere Gruben, sowie vermutlich der gegnerische Jeep. [Hinweis]Falls ihr beim Erkunden der Gegend ohne Jeep nach unten rutscht, könnt ihr auf der linken Seite wieder hinauf gelangen. Lauft so weit wie möglich hoch und springt dann aus dem Stand das letzte Stück hinauf. Fahrt zwischen den zwei Gruben hindurch. Fahrt dann, dem anderen Jeep folgend, die schmale Rampe nach links hinauf. Ihr gelangt in eine Dünenlandschaft. Im vorderen Bereich gibt es nur eine Stachelgrube auf der rechten Seite. Fahrt über die Sanddünen hinweg in den hinteren Bereich. Dort erwartet euch auf der linken Seite eine weitere Stachelgrube. Meidet diese und fahrt dahinter nach links über den nächsten Dünenkamm. Im Bereich dahinter ist in der Ferne rechts ein Wachturm mit einem blau-weißen Wüstenkrieger. Diesen könnt ihr mit viel Geschick im manuellen Zielen von den Dünen aus erledigen, ohne euch zu nähern. Das Gerüst auf dem er steht kann außerdem mit dem Jeep zerstört werden. Da der Gegner allerdings nichts verliert kann man ihn auch meiden und sich direkt links halten. Fahrt link über die nächsten Dünen hinweg in den vierten und letzten Bereich. An dessen Ende könnt ihr links in einen Gang fahren. Fahrt die Rampe hinauf um das nächste Level zu erreichen. Wie ich zuvor schon erwähnt habe, kann dieser Hang nicht zu Fuß überwunden werden. Ihr könnt euch hier zu Fuß oder mit dem Jeep umsehen, allerdings gibt es außer weiteren Stachelgruben und nichts zu finden. Lara muss mit dem Jeep einen dunklen Tunnel finden, der nach oben führt. Er ist auffällig gemauert.
[vorheriges Level][nächstes Level]

Walkthrough Copyright Information:   © 2000 - 2019 tombraidergirl.com
Dieser Walkthrough darf nicht auf andere Webseiten übertragen, gedruckt oder anderweitig kopiert werden. Er ist ausschließlich für den privaten Gebrauch der Spieler gedacht. Wenn ihr weitere Hilfe benötigt, besucht bitte das Forum. Folgende Versionen wurden beim Schreiben der Walkthroughs berücksichtigt: TRI-V: PC & PS1; TR6: PC & PS2; TR7: PC, PSP & Xbox 360; TRA: PC, PS2, Xbox 360; TR8: PC, PS3, Xbox 360