Samstag, 17. November 2018, 23:31 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Die Midgardschlange

Achtung, dieser Walkthrough ist ausschließlich für die PC, PS3, Xbox 360 Version geschrieben. Spieler der PS2, Wii oder DS Version werden mit diesem Walkthroug nicht weiter kommen.
Aufgabe:
Löst das Rätsel um die Fürsten von Xibalba und erforscht die Unterwelt. (Spielzeit etwa: 40 Minuten)

Funde & Gegner:
20/50 Secrets, Gegner (kleine Spinnen, Riesenspinnen, Thralls)

Weitere Hilfe:
Wenn ihr Hilfe mit dem Level benötigt, besucht unser Gameplay Hilfe Forum; bei technischen Fragen, wendet euch bitte an das Technik Hilfe Forum.

Die drei Gruben

Ihr steht vor einer großen Grube. Rechts ist ein Hebel dem der rechte Jaguarkopf fehlt. [Hinweis]Dieser würde den Ausgang öffnen, wenn er intakt wäre. Lasst ihn besser in Ruhe, um sicher zu gehen, dass kein Bug auftaucht. Fahrt mit dem Motorrad nach links in den Gang. Dort geht es rechts die Stufen hinab. Folgt dem Gang bis zur nächsten Treppe.

Secret 1:
Dort findet ihr links am Rand eine Vase mit Schatz.

Fahrt die Treppe hinab. Rast hier aus voller Fahrt über die hochgeklappte Rampe zur anderen Seite. [Bug-Meldung]Bisher gab es mehrere Meldungen von PC und PS3 Spielern, dass diese Rampe nicht hochgeklappt war. In solch einem Fall kommt ihr hier nicht regulär weiter. Ihr müsst einen früheren Spielstand laden. Ursache für den Bug ist ein Sterben vor dem Passieren eines Checkpoints nachdem man im Level "Die Unglückstage" aus dem "Unterirdischer Tunnel" kam. Auch ein möglicher Zusammehang mit dem Betätigen des "kaputten" Hebels am Eingang von Xibalba wurde von Spielern gemeldet. Für den PC gibt es inzwischen ein Patch, der diese Bug verhindern soll. PC und PS3 Spieler finden außerdem einen passenden Spielstand im Paket dieses Levels auf der Spielstand-Seite. Auf der anderen Seite findet ihr Stangen, die vorerst nicht von Interesse sind. Springt auch über die nächste Rampe hinweg. Fahrt aber nicht zu weit, um nicht in den Abgrund zu fallen. Hier geht es erstmal nicht weiter, da die nächsten Rampen hinunter geklappt sind. Park das Motorrad und sammelt dann links den Erste-Hilfe-Trunk ein. Hängt euch dann an die Stange und zieht euch hinauf. Springt von hier an die Wand und von dort ab, an die obere Stange. Schwingt euch von dieser an den Mauervorsprung. Dieser wird durch Laras Gewicht abgesenkt und die nächsten Rampen klappen hoch. Bis zu drei Riesenspinnen erscheinen. [Taktik]Auch bei diesen empfiehlt sich die abwechselnd Schießen und Treten-Taktik. Holt dann Schwung und fahrt mit dem Motorrad über die dritte Rampe. Folgt dem Gang. Vor der nächsten Linksbiegung könnt ihr absteigen um einen Erste-Hilfe-Trunk einzustecken. Fahrt die Treppe hinab. Auch am Fuße der Treppe findet ihr rechts einen Erste-Hilfe-Trunk. Fahrt in den Raum hinaus. Hier erwarten euch nach der Zwischensequenz weitere Spinnen, groß und klein.

Die Fürsten von Xibalba

Schaut euch im Raum um. [Überblick]In der Mitte des Raumes ist ein großes, rundes Siegel mit vier Vertiefungen, in den Farben weiß, gelb, rot und blau. Mit diesem Rätsel werden wir uns die nächste Zeit befassen.

Secret 2:
Wendet euch dem verschlossenen Eingangstor zu. Links davon findet ihr einen Vorsprung. Springt hier zum höheren Vorsprung weiter und noch einmal zum dritten. Hangelt hier nach rechts und springt zum nächsten Vorsprung. Springt am Ende noch eine Kante nach oben. Von dort geht es nach links zur Nische. Zieht euch hinien und sammelt den Schatz ein. Klettert dann wieder hinab.

Secret 3:
Direkt rechts vom Eingang, in der Ecke, steht eine Vase mit Schatz.

Goodies:
Keine zwei Meter vom Secret entfernt findet ihr einen Erste-Hilfe-Trunk. Vom Eingang aus gesehen rechts findet ihr, direkt neben dem ersten Pfeiler mit Opfern, die Stufen hoch, noch einen Erste-Hilfe-Trunk, weiter links steht ein dritter Erste-Hilfe-Trunk und die Stufen hinab der vierte Erste-Hilfe-Trunk.

Lauft nun vom Eingang aus gesehen zur Statue des zweiten Fürsten links und hebt dort die Stange auf. Gebt diese dem Fürsten in die Hand. Er wird abgesenkt. Auch der zweite Fürst rechts vermisst seien Stange. Lauft die große Treppe gegenüber vom Eingang hinauf, um diese zu finden. Gebt sie seinem Besitzer in die Hand. Das Siegel in der Mitte fährt hoch und die vier Fürsten, die in einer Linie zu den Vertiefungen sitzen, klappen ihren Stab herunter. Begebt euch zum ersten dieser Fürsten und stellt euch vor ihn. Greift nach seiner Stange. Dreht den Fürsten nun gegen den Uhrzeigersinn um 180 Grad. Die Tür hinter ihm öffnet sich. Verfahrt so mit allen vier Fürsten, um alle vier Türen zu öffnen. Nun müssen wir die vier Räume inspizieren.

Klapper-Haus

Beginnen wir mit dem Raum, welcher am einfachsten zu erreichen ist, der gegenüber des Eingangs, wo die zweite Stange lag. Lauft einfach die Stufen hinauf und tretet in die Kammer ein. Hier erwarten euch Quetschwände. Sprintet in dem Moment, wo sie sich öffnen los, zur anderen Seite. [Steuerung]Denkt dabei an die Verwendung der Sprint-Taste, sonst kann es zu eng werden. Rollt euch am Ende schnell hinaus. Sammelt den Schlüssel fürs Klapper-Haus, welcher auf dem Steinpodest liegt, ein. Auf dem Rückweg möchten euch drei Riesenspinnen überraschen. Diese werden aber mit hoher Wahrscheinlichkeit von den Wänden zerquetscht. Um zurück zur anderen Seite zu kommen, müsst ihr den Steinblock mit dem Ring, welchen ihr oben auf der anderen Seite erkennen könnt, nutzen. Zieht diesen mit dem Magnethaken heraus und zu euch hin. [Hinweis]Wenn ihr nur auf den schnellen Ausweg bedacht seid, genügt es, ihn zur Mitte zu ziehen, dann, wenn sich die Wände öffnen, schnell hin zu laufen und dort abwarten, bis sich die nächste Gelegenheit zur Flucht bietet. Zieht die Kiste bis in die Bodenvertiefung, wo sie die vorderen Quetschwände blockiert. Klettert auf die Kiste hinauf und springt, wenn die Wände sich schließen, zwischen den Quetschwänden der ersten Reihe hin und her, um auf sie hinauf zu klettern. Lauft über die Wände nach vorne.

Secret 4:
Lauft dort, wenn sie sich schließen, in die Nische mit dem Schatz.

Wartet über dem Eingang darauf, dass sich die Wände öffnen. Begebt euch dann schnell nach unten und in Sicherheit. Lauft wieder hinaus. Große und kleine Spinnen erwarten euch.

Haus des Feuers

Als nächstes peilen wir den Raum rechts vom vorherigen, den zum roten Schlüssel gehörigen, an. Begebt euch nun oberhalb der Treppe nach links auf dessen Abgrenzung und springt von dort zum Balken weiter. Zieht euch auf diesen hinauf. Balanciert zur Spitze und springt von dort zum Sims der Säule links. Hangelt nach links herum und zieht euch dort auf den Sims. Springt zur dünnen Säule hinüber. Klettert etwas hinauf und wendet euch mit dem Rücken zur Kletterwand. Springt dorthin ab und klettert nach rechts um die Ecke. Springt dort nach hinten an die Stange weiter. Schwingt euch weiter zur zweiten Stange. Zieht euch auf diese hinauf und springt an den Vorsprung in der Wand. Hangelt nach rechts um die Ecke. Springt dort an die dünne Säule hinter euch weiter. Dreht euch mit dem Rücken zum Pfeiler und springt dorthin ab. Hier müsst ihr gegebenenfalls nachgreifen. Zieht euch auf den Sims hoch und begebt euch zur gegenüberliegenden Seite. Springt hier zur Stange hoch. Hangelt an dieser entlang zum Pfeiler auf der anderen Seite. Lasst euch auf den Sims hinunter und geht nach links um die Ecke. Springt zum Balken weiter und von dort zur Treppe.

Secret 5:
Rechts findet ihr eine Vase mit Schatz.

Secret 6:
Auf der linken Seite findet ihr noch eine Vase mit Schatz.

Geht durch den Eingang hinein und lauft in den Raum mit den Feuerfallen.

Secret 7:
Links steht die nächste Vase mit Schatz.

Begebt euch an der rechten Seite an die Feuerfallen. Wartet dort, bis der Feuerspeier rechts ausgeht und lauft vorbei, unter die Stange. Springt hoch und zieht euch hinauf.

Secret 8:
Dreht euch um und springt zur Stange hinter euch, weiter oben, und zieht euch auch auf diese hinauf. Balanciert ans linke Ende und springt von dort zur Nische in der Wand weiter. Zieht euch hinein und sammelt den Schatz ein. Lasst euch gebremst wieder nach unten und hängt euch erneut an die untere Stange rechts und zieht euch hinauf.

Balanciert, sobald das Feuer von unten ausgeht, ans linke Ende und schaut zum hinteren Ende des Raumes. [Hinweis]Ihr könnt am linken Ende verweilen, da euch das Feuer, wenn ihr dort still steht, nichts an haben kann. Springt auf die Stange links weiter, sobald das Feuer darunter ausgeht. [Hinweis]Ihr könnt auch von der höheren Stange aus diesen Sprung wagen, dann müsst ihr euch nicht mit dem Feuer von unten auf dieser Seite herumplagen. Allerdings wird sich Lara vermutlich nicht an der Zielstange festhalten, so dass das Feuer dort zum Problem wird. Beeilt euch und geht nach links, um dort zur nächsten Stange hoch zuspringen, auf die ihr euch hinauf zieht, um dem Feuer zu entkommen. [Hinweis]Ihr könnt auch, wenn euch das zu schnell geht, auf der unteren Stange, ganz vorne rechts verweilen, da euch dort das Feuer nicht erreichen kann. Wenn ihr euch auf die höhere Stange hinauf gezogen habt, wartet ihr dort darauf, dass der obere Feuerspeier links aus geht und springt dann zur hinteren Stange weiter. Von hier könnt ihr euch nach vorne, ans Ziel, schwingen. Sammelt den Schlüssel für Haus des Feuers (rot) ein. Nun wollen wir den Rückweg angehen. Begebt euch zu der Stange links, hängt euch an diese und zieht euch hinauf. Springt zur oberen Stange hoch und hangelt euch zur rechten weiter. Zieht euch hier hinauf und springt zur nächsten, oben angebrachten, Stange, sobald der obere Feuerspeier aus ist. Schwingt euch dann, wenn der hintere untere Feuerspeier rechts aus ist, zum Ausgang weiter. Lauft hinaus. Begebt euch wieder nach unten, wo euch vermutlich wieder Spinnen empfangen werden.

Haus des Jaguars

Lauft nach rechts wieder zur erreichbaren Treppe. Links davon könnt ihr oben einen Ring sehen. Stellt euch auf die kurze Treppe davor und werft den Magnethaken zum Ring aus. Klettert hinauf. [Alternativ (1)]Wenn ihr euch nicht sicher seid, wo dies ist, könnt ihr auch den langen Weg nehmen: Lauft erneut die Treppe nach oben. Begebt euch wieder oberhalb der Treppe nach links auf dessen Abgrenzung und springt von dort zum Balken weiter. Zieht euch auf diesen hinauf. Balanciert zur Spitze und springt von dort zum Sims der Säule links. Hangelt nach rechts und zieht euch hinauf. Hängt euch an die Stange und hangelt diese entlang zur zweiten Stange. Lasst euch dort wieder auf den Sims der Säule. Geht zweimal um die Ecken und schaut zur Ebene mit dem Ring. Springt in diese Richtung, werft den Magnethaken aus und klettert hinauf. Sammelt den Erste-Hilfe-Trunk rechts ein. Springt dann am linken Ende zur Plattform weiter. Rutscht von hier die Schräge hinab und springt am Ende ab, zum Eingang. [Alternativ (2)] Es gibt noch einen anderen Weg, dann verpasst ihr allerdings das Medi. Wählt dann den selben Weg, wie im nächsten Abschnitt, aber von Secret 13 aus springt ihr stattdessen zum Eingang hinab.

Secret 9:
Zertretet links die Vase, um darin einen Schatz zu bergen.

Lauft durch die Tür. Im nächsten Raum scheint Geröll den weiteren Weg zu blockieren. Rollt euch in der Mitte durch die Öffnung.

Secret 10:
Dahinter liegt, direkt rechts in der Ecke, ein Schatz.

Lauft die Stufen hinauf. Links liegt ein Erste-Hilfe-Trunk.

Secret 11:
Des weiteren findet ihr dort eine Vase mit Schatz.

Sammelt nun den Schlüssel für Haus des Jaguars (blau), welcher auf dem Steinpodest liegt, ein. Begebt euch wieder zum Felshaufen. Klettert auf das Podest und von dort ganz nach oben hinauf.

Secret 12:
In der Nische gegenüber liegt der nächste Schatz. Ihr erreicht diesen, wenn ihr beim Absprung die Taste für das Sprinten gedrückt haltet. Sammelt ihn ein.

Lasst euch nun nach unten zum Eingang und lauft wieder hinaus. Schon im Eingangsbereich erwartet euch eine Riesenspinne. Begebt euch hinab. Zwei weitere große Spinnen warten unten.

Haus der Klingen

Lauft nun, vom Eingang aus gesehen, nach links. Etwa hinter der zweiten linken Statue, zwischen den vier Säulen mit Opfern, findet ihr eine Nische, in der ihr zwischen den Wänden hin und her springen könnt. Ziel ist die Kante rechts. Zieht euch auf diese hinauf und springt nach gegenüber zur Kletterwand. Springt zur Kante hoch und hangelt nach links um die Ecke. Springt hier nach rechts hinüber. [Details]Springt ab, bevor sich Lara wieder um die Ecke nach links hangeln kann. Klettert hier nach unten rechts und springt von dort zur nächsten Kletterwand weiter. Klettert diese nach oben rechts hinauf und springt dort zum dünnen Pfeiler weiter. [Details]Nach rechts gerichtet springen passt. Klettert nach oben hinauf.

Secret 13:
Springt, bevor ihr euch nach oben hinauf zieht, nach hinten gerichtet auf die Ebene mit dem Schatz. [Hinweis]Falls ihr noch nicht im Haus des Jaguars gewesen seid, dann könnt ihr auch von hier dort hin springen. Springt wieder an die Säule.

Zieht euch auf die Spitze der Säule und springt zur nächsten Säule weiter. Springt, mit dem Rücken zur nächsten Säule gerichtet, weiter. Rutsch diese nach unten hinab, so dass ihr direkt über den Überresten der Opfer hängt. Wendet euch mit dem Rücken der abgebrochenen Säule zu, um auf diese zu springen. Wendet euch dem Pfeiler zu und springt an dessen Kante. Hangelt euch zur gegenüberliegenden Seite. Zieht euch hinauf und hängt euch an die Stange. Hangelt an dieser zum nächsten Pfeiler. Lasst euch zur Kante hinab und geht dort nach rechts und um die Ecke. Dort könnt ihr auf den Balken weiter springen. Wendet euch dem Eingang rechts zu und springt hinüber. Lauft hinein. Hier warten gemeine Fallen. Lauft an den Speeren, die von unten kommen vorbei, wenn sie gerade eingefahren sind. Nun folgt eine Adrenalin-Sequenz. [Hinweis]Achtung, vermeidet es eine Richtung zu drücken, bis euch klar ist, wohin die Kamera ausgerichtet ist. Wenn ihr weiter nach "vorne" lauft, wird Lara vermutlich nach rechts laufen. Hockt euch schnell hin, um den Klingen zu entgehen. [Hinweis]Ihr könnt euch auch unter den Messern hindurchrollen, es genügt aber völlig, einfach hinter den ersten Speeren hocken zu bleiben, bis die Falle zum Stillstand kommt. Lauft dann im rechten Moment an den Speeren, die von oben kommen, vorbei. Die nächste Adrenalin-Sequenz folgt. Hockt euch erneut hin, bis die Klingenfalle sich beruhigt hat. Lauft nun noch an den letzten Speeren vorbei und die Fallen sind überwunden. Oben liegt rechts in der Ecke ein Erste-Hilfe-Trunk. Sammelt dieses ein und nehmt dann den Schlüssel für Haus der Klingen (gelb) vom Steinsockel. Nun wird es Zeit für den Rückweg hinaus. Begebt euch an die Wand links und springt vom rechten Ende unterhalb der Kante an diese hoch. Hangelt nach links. Klettert dort die zwei Kanten hinauf und ans linke Ende. Springt hier nach links weiter, auf die Oberkante der still stehenden Klinge. Lasst euch hinab und geht zur niedrigeren Klinge links. Klettert auf diese hinauf und springt von hier nach rechts zur nächsten, höheren Klinge weiter. Springt nach links zur vierten Klinge.

Secret 14:
Springt von hier zur Nische in der Wand, zieht euch hinauf und sammelt den Schatz ein.

Begebt euch zum Ausgang und lauft hinaus. Unten erwarten euch wieder kleine Spinnen und Riesenspinnen.

Unter dem großen Siegel

Nun seid ihr mit vier Schlüsseln ausgestattet. Lauft zum Siegel in der Mitte des Raumes und setzt die vier Schlüssel nacheinander in die vier Vertiefungen. Zwischendurch werdet ihr ggf. von kleinen oder großen Spinnen belästigt. Durch das Einsetzen der Schlüssel wird je der zugehörige Fürst entriegelt. Schiebt dann alle vier Fürsten mit heruntergeklappten Stangen in die Mitte, auf das Siegel zu. [Hinweis]An den Stangen müsst ihr sie greifen. Nun müsst ihr noch die zwei Druckplatten beschweren. Für die erste könnt ihr Laras Gewicht nehmen. Für die andere braucht ihr etwas, was mindestens so schwer ist, wie Lara. Fällt euch etwas ein? Genau, das Motorrad. Stellt die Maschine auf die eine Druckplatte, euch selbst auf die andere und die Show beginnt. Das Siegel fährt nach oben.

Der Weg in die Tiefe

Begebt euch zum Motorrad und fahrt mit diesem in den Untergrund hinab. Fahrt hier mehrfach die Treppen hinunter und weiter abwärts.

Secret 15:
Dort, wo es wieder Stufen hinauf geht, parkt ihr das Motorrad und sucht davor, auf der rechten Seite, die Vase mit Schatz.

Fahrt dann mit Schwung die Treppe hinauf und über die Rampe, um über die Felsen zu springen.

Secret 16:
Haltet direkt dahinter an, um auf der linken Seite, noch vor der Treppe, die nach unten führt, die nächste Vase mit Schatz zu finden.

Fahrt weiter hinab, zu einer Stelle, wo es mit dem Motorrad nicht weiter geht. Hier findet ihr direkt vor der Öffnung, durch die ihr klettern könnt, auf dem Boden, links vom Skelett, den Xibalbá-Schlüssel. Klettert dann durch die Öffnung.

Secret 17:
Direkt links dahinter steht die nächste Schatz-Vase.

Lauft die Stufen hinab. Nach der Zwischensequenz geht es weiter.

Secret 18:
Dreht euch um und sammelt am Fuße der Treppe, an der linken Wand den Schatz aus der Vase ein.

Lauft weiter und die nächste Treppe hinab und schaut euch die nächste Zwischensequenz an.

Die Midgardschlange und ihr Gift

Danach müsst ihr euch wieder gegen einen einzelnen Thrall zur Wehr setzen. [Taktik]Erinnert euch: Die beste Taktik ist eine Kombination aus Tritten und Schüssen. Der Thrall muss am Ende mit einem Sprung oder per Granate zerstört werden. Ist der Thrall erledigt, sammelt links am Ufer den Erste-Hilfe-Trunk ein. Das "Wasser" ist, wie ihr vielleicht in der Zwischensequenz gelernt habt, gefährlich. Fallt also nicht hinein, auch nicht mit den Füßen. Lauft nach rechts. [Hinweis]Hier rechts steht ein Steinblock, der, wie man bei genauer Betrachtung erfährt, zwei Geheimnisse hütet. Ihr könnt den Steinblock aber nicht bewegen. - Aha, ein Fall für Thors Handschuhe, aber diese haben ja zur Zeit keinen Saft. Wenn ihr euch dem Graben nähert, erscheint der erste Fußgänger-Thrall. [Hinweis]Diese Art von Thralls bedarf aber keiner anderen Behandlung. Springt über den Graben. [Hinweis]Um sicher zu gehen, dass ihr nicht hinein fallt, könnt ihr den Weitsprung anbringen und beim Absprung Sprint drücken. An der Ecke, wo es links weiter geht, tauchen etwa acht weitere Thralls auf. Lauft zur nächsten Ecke und dort hinter einen der giftspuckenden Schlangenköpfe. Von rechts daneben, von dem Sockel, könnt ihr an die Stange neben dem Schlangenkopf springen. Durch Laras Gewicht wird der Hebel herunter gezogen, das Maul schließt sich und der Giftfluss nimmt ab. Dadurch sinkt der "Wasserstand". Eine riesige Thor-Statue, wie wir sie bereits aus dem Mittelmeer und aus Thailand kennen, kommt zum Vorschein. Schwingt zurück in Sicherheit. Nun müsst ihr zurück an den Anfang der Kammer. Ihr könnt den langen Weg, den ihr gekommen seid, zurück nehmen. [Abkürzung]Oder ihr verkürzt den Weg: Klettert auf die angrenzenden Felsen hoch und springt dort zur Kante in der Wand. Hangelt nach links um die Ecken und springt am Ende nach hinten ab. Diese kostet ein wenig Energie.

Weg nach unten

Hängt euch nun vorne an die Kante und lasst euch dort zur Kante darunter hinab. Lasst euch dann noch eine Kante tiefer. Ihr könnt euch noch eine Kante tiefer fallen lassen und nachgreifen, oder ihr springt nach links zur Kante, lasst euch dort zweimal hinab und springt zurück nach rechts. Die untere Kante links bricht allerdings nach kurzer Zeit weg. Auch die untere Kante rechts droht wegzubrechen. Hangelt euch daher schnell zweimal um die Ecken nach rechts, zur Rückseite. Springt schnell nach rechts weiter zur nächsten Kante. Auch diese bricht bald weg, springt also erneut nach rechts, zum Weg. Klettert hier auf den Fels an der Wand hinauf. Zieht euch auf den Balken hoch. Balanciert dann über den nächsten Balken auf die andere Seite. Achtung, der mittlere Teil droht wegzubrechen. Springt nach vorne auf den sicheren Teil weiter, bzw hangelt schnell weiter. Springt am Ende auf den nächsten Balken weiter. Geht diesen entlang, nach links auf den Querbalken, und dort auf dem nächsten Balken ans Ende. Lasst euch gebremst nach unten.

Die mittlere Ebene

Wenn ihr um die Ecke lauft, erscheinen dort vier Thralls. Lauft an den Rand und schaut zum Vorsprung rechts. Springt an diesen und hangelt nach links um die Ecke. Zieht euch dort auf dem Sims hinauf und springt von Wand zu Wand, um die Kante oben links zu erreichen. Hangelt dort nach links um die Ecke. Springt hier nach hinten, auf einen Balken. Balanciert auf diesem nach rechts und lasst euch am Ende gebremst hinunter. Lauft nach rechts. Zieht euch auf den Sockel und sammelt den Erste-Hilfe-Trunk ein. Lauft dann auf die Rampe hinaus, springt am Ende ab und werft den Magnethaken aus. Schwingt euch mit diesem, hinter Thor entlang, zur anderen Seite. Stellt euch hier auf den Fels und wendet euch Thor zu. Links seht ihr einen Ring. Bringt den Magnethaken daran an und zieht am Seil, um Thors Schild zu drehen. Springt nun aus dem Lauf an die Kante im Schild und hangelt an dieser nach links. Springt am Ende nach hinten ab, an die Kante am Pfeiler. Hangelt nach links um die Ecke. Springt am Ende zur Ebene ab. Hier begegnen euch wieder vier Thralls.

Secret 19:
Sammelt nach dem Kampf rechts den Schatz aus der Vase ein.

Neben dem Secret findet ihr einen Erste-Hilfe-Trunk. Klettert auf den Fels und springt an die kleine Kante im Pfeiler links. Springt zur oberen Kante hoch und hangelt nach rechts um die Ecke. Springt vom Ende an die Stange, um auch den nächsten Schlangenmund zu schließen. Der Wasserspiegel sinkt weiter. Dreht euch um und schwingt euch wieder ans Ufer. Erneut können, wenn ihr zwischnzeitlich gestorben seid, bis zu vier Thralls erscheinen.

Untere Ebene

Hängt euch nun an die Kante des erhöhten Fels am Rand zum Schlangenmund. Hangelt hier nach rechts zur Kante am Pfeiler. Lasst euch zur darunter befindlichen Kante fallen und weiter auf die Plattform im Wasser hinab. Springt weiter zur Mitte. Hier tauchen zwei Thralls auf.

Secret 20:
Begebt euch nun, vom Startpunkt aus gesehen in die hintere rechte Ecke, links von Thor. Stellt euch hier auf die Erhöhung und springt zur Plattform im Giftwasser. Springt von hier zum Sockel hoch, zieht euch hinauf und sammelt den Schatz ein. Begebt euch auf dem selben Weg zurück.

Thors Gürtel

Schaut euch die "Schraube" mit den zwei Ringen, in der Mitte der Plattform, an. Bringt den Magnethaken an einem der Ringe an und geht im Uhrzeigersinn um die Schraube herum. Zieht am Seil, um die Schraube fest zuziehen. Wiederholt dies so oft wie nötig. Thor fährt seinen Hammer aus und gibt eine Nische in Brusthöhe frei. Begebt euch nun, wenn ihr Richtung Thor blickt, hinter den Pfeiler rechts und hängt euch dort an die Kante. Springt hoch, nach oben, zieht euch hinauf und sammelt den Erste-Hilfe-Trunk ein. Wendet euch Thor zu und springt zur Treppe hinüber. Lauft hinauf. In der Zwischensequenz sammelt Lara den Gürtel ein.
Fehler gefunden?
Habe ich links und rechts (bzw. oben und unten) vertauscht? Ist irgend ein Satz nicht beendet oder macht keinen Sinn? Dann schreibt mir eine email mit dem Betreff "Die Midgardschlange". Ich würde mich außerdem freuen, wenn PS3 oder PC Spieler einen Spielstand von der Stelle mitschicken. Danke.
Walkthrough Copyright Information:   © 2000 - 2018 tombraidergirl.com
Dieser Walkthrough darf nicht auf andere Webseiten übertragen, gedruckt oder anderweitig kopiert werden. Er ist ausschließlich für den privaten Gebrauch der Spieler gedacht. Wenn ihr weitere Hilfe benötigt, besucht bitte das Forum. Folgende Versionen wurden beim Schreiben der Walkthroughs berücksichtigt: TRI-V: PC & PS1; TR6: PC & PS2; TR7: PC, PSP & Xbox 360; TRA: PC, PS2, Xbox 360; TR8: PC, PS3, Xbox 360