Samstag, 17. November 2018, 23:32 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Der Weg nach Avalon

Achtung, dieser Walkthrough ist ausschließlich für die PC, PS3, Xbox 360 Version geschrieben. Spieler der PS2, Wii oder DS Version werden mit diesem Walkthroug nicht weiter kommen.
Aufgabe:
Erforscht die Felsformationen. Findet zwei Räder und bringt diese am Portal an. Öffnet das Portal mit der richtigen Kombination. Erforscht die Gänge dahinter. Verlasst das Wasser und findet kletternd einen Weg zu einer Tür. Öffnet diese mit Hilfe der Druckplatten. (Spielzeit etwa: 20 Minuten)

Funde & Gegner:
10/26 Secrets, 1 Medipack, 2 tragbare Steinquader, Gegner (Haie, Quallen)

Gegnerinfo:
Meidet die Quallen, sie sind zwar stationär, verletzen Lara aber, wenn sie in ihre Fänge gerät.

Weitere Hilfe:
Wenn ihr mit diesem Level Hilfe benötigt, besucht unser Hilfe Forum.
Wenn es mal gar nicht weiter geht, gibt es auch unsere Spielstände (PC).

Erforschung der Felsformationen

Ausgangspunkt
Springt ins Wasser und taucht steil nach unten hinab. [Steuerung]Um einen Kopfsprung auszuführen, drückt ihr Sprung und dann schnell Rolle. Um Lara unter Wasser oder an der Oberfläche zu steuern, müsst ihr die Richtungstasten verwenden. Um abzutauchen, benutzt ihr die Rolle-Taste. Um aufzutauchen, benutzt ihr Sprung. Wenn ihr während des Tauchens "Sprung" drückt, ändert Lara ihren Schwimmstil; dieser lockt allerdings die Haie an. Beachtet, dass Lara in diesem Level mit Tauchausrüstung unterwegs ist, ihr könnt also beliebig lange unter Wasser bleiben. Auf dem Weg können euch Haie begegnen. [Tipps]Falls ihr die Haie abwehren möchtet, könnt ihr dies mit den Pistolen - die diesmal sogar unter Wasser funktionieren - der Harpune oder den Granaten tun. Wenn ihr allerdings zielstrebig abtaucht, sind die Haie nicht sonderlich an euch interessiert. [Hinweis]Da man hier schnell die Orientierung verlieren kann, eignet sich der nächste Abschnitt nicht so gut als Schritt-für-Schritt Anleitung. Wenn ihr einfach selbst suchen möchtet, dann sei soviel gesagt: Es gibt diverse Ruinenteile in denen ihr bis zu sechs Secrets finden könnt und es gibt zwei Eingänge, die für das Weiterkommen von Interesse sind, da ihr dort zwei Rädchen und ein Portal findet. Zur Orientierung gehe ich davon aus, dass ihr gerade nach unten getaucht seid, und das höchste Felsgebilde direkt voraus ist. Die Felsen rechts sind zum Großteil grün bewachsen, während links die Vegetation etwas dünner ist. [Hinweis]An der Vorderseite ist ein Eingang, den wir bei Secret 4 erforschen werden. Wir kommen also nach einer kurzen Runde hier hin zurück. Wenn ihr keinen Wert auf Secrets legt, könnt ihr direkt nach vorne tauchen und dort mit dem Abschnitt "Erstes Drehrad" weiter machen.

Secret 1:
Umrundet die Felsen rechts. Dahinter findet ihr, am Rande der Felsformationen ein Gebilde, welches einem Torbogen ähnelt. [Bild] Taucht dort hin. Wenn ihr unter den Bogen taucht könnt ihr dort nach links, hinter die Wasserpflanze tauchen. In der Kammer dahinter erwarten euch Quallen. Auf der rechten Seite liegt auf dem Grund ein Schatz. Sammelt diesen ein und taucht wieder hinaus.

Secret 2:
Taucht weiter gegen den Uhrzeigersinn am Rande der Felsformationen entlang. Nachdem ihr einige uninteressante Felsen passiert habt, kommt ihr zu einem freistehenden Gebilde, ebenfalls mit Bogen, ein wenig tiefer. [Bild] Taucht unter dem rechten quer liegenden Pfeiler hindurch und nach links hinter die Wasserpflanze. Auch hier findet ihr eine Kammer mit Quallen vor. Rechts findet ihr auf dem Sandhaufen den nächsten Schatz. Taucht erneut hinaus.

Setzt eure Runde am Rande der Formation gegen den Uhrzeigersinn fort. Ihr kommt in etwa dort heraus, wo die Schatzsuche begann.

Erstes Drehrad

Wenn ihr euch nun der größten Formation nähert, findet ihr dort diverse Eingänge.

Secret 3:
Bevor ihr euch in einen dieser Eingänge hinein begebt, könnt ihr noch ein weiteres Secret finden. Taucht vom Eingang aus im Uhrzeigersinn um die größte Struktur, bis ihr zu dem spitzen Felsen und dem Plateau kommt. Taucht hier aufwärts. Hier findet ihr auf etwa 3/5 Höhe, hinter roten Wasserpflanzen, auf einem Felsvorsprung, einen Schatz. [Bild] Kehrt zum Platz vor dem Eingang zurück.

Secret 4:
Mit Blick auf den Haupteingang, links ist ein kleiner spitz zulaufender Tempeleingang. [Bild (rechtes Gebilde)] Taucht durch die Schlingpflanzen hindurch hinein. Wieder erwarten euch Quallen. Taucht hinab und nach rechts. Dort geht es durch einen Durchgang. [Hinweis]Wenn ihr rechts in die Kammer taucht, findet ihr dort einen kleinen runden Tisch, auf dem etwas liegen könnte. Tut es in diesem Fall aber nicht. Taucht hinter dem Durchgang oben links durch die Öffnung in die nächste Felskammer. Hier liegt rechts auf dem Grund ein weiterer Schatz. Mit diesem im Gepäck könnt ihr diesen Bereich wieder verlassen. Taucht oben durch die Öffnung und sofort unten rechts wieder hinaus um nach draußen zurück zukehren.

Fundort (erstes Rad)
Lasst den Haupteingang am großen Gebilde vorerst links liegen und taucht stattdessen in den kleinen Eingang gegenüber. Auch hier lauern wieder die altbekannten Quallen. Taucht hinein und nach unten hinab auf die drei Quallen zu. Dort geht es nach rechts. Durch die Tür geht es weiter.

Secret 5:
Taucht sofort in den Bereich links, durch die Felsen hindurch. Dort findet ihr rechts, zwischen weiteren Felsen, auf dem Grund, den nächsten Schatz. [Bild] Sammelt diesen ein und begebt euch dann wieder hinaus in den vorherigen Bereich.

Im rechten Teil findet ihr, wie schon in der Kammer für Secret 4, einen kleinen runden Tisch. Diesmal ist dieser allerdings genutzt. Darauf ruht einen Gegenstand. Es handelt sich um ein Drehrad. Hebt dieses auf. Taucht dann wieder durch den Türdurchgang hinaus und verlasst die Kammer.

Zweites Drehrad und Portal

Taucht nun, mit dem Drehrad in der Hand, zum Eingang der größten Felsstruktur, direkt gegenüber. [Hinweis]Auf der Rückseite ist ein Hintereingang in dem ihr einen Schatz findet, diesen inspizieren wir aber gleich von Innen. Im Inneren erwarten euch wieder Quallen. Taucht hinab und zu einem Tor, welches aus drei runden Scheiben mit je drei Segmenten besteht. Ihr könnt erkennen, dass die obere Scheibe bereits ein Drehrad hat. Setzt das zweite Drehrad in eine der Seitenscheiben (Interaktion) und schwimmt dann zum runden Tisch hier und hebt das dritte Rad auf, um dieses in die noch leere Öffnung einzusetzen. Und nun heißt es: Sesam öffne dich. Um das Tor zu öffnen müsst ihr die Segmente mit dem "Auge" in der oberen Schreibe zusammenbringen. In der Ausgangsposition sind zwei in der linken Scheibe und eines rechts. Dreht als erstes die obere Scheibe einmal, damit das Auge dort in den oberen Sektor wandert. Dreht nun die linke Scheibe einmal und auch das zweite Auge landet oben. Nun müsst ihr noch die rechte Scheibe zweimal drehen und das Tor öffnet sich.

Secret 6:
Bevor es hinter dem Tor weiter geht, könnt ihr noch ein Secret einsammeln. [Hinweis]Ihr könnt diese allerdings auch viel später, am Ende des Levels erledigen. Eine andere Möglichkeit an dieses Secret zu gelangen ist, dass man von draußen kommend nicht den Haupteingang sondern diesen Nebeneingang wählr und es auf dem Weg einsammelt. Taucht in der Kammer nach oben und durch die Öffnung im Fels. Hier liegt auf einer Steinplatte rechts des Durchgangs der nächste Schatz. Begebt euch wieder nach unten.

Taucht nun durch das geöffnete Portal.

Hinter dem Portal

Im Gang weisen weitere Quallen den Weg. Am Ende geht es nach rechts. Hier müsst ihr auch wieder an Quallen vorbei und dann nach links.

Secret 7:
In der nächsten Ecke, hinter den Felsen, findet ihr auf dem Boden, leicht links, den nächsten Schatz.

Die Biegung hier bringt euch wieder nach rechts. Am Ende des Ganges habt ihr dann eine Begegnung mit dem Arm eines Kraken. Der Arm wird zurückgezogen und ihr könnt durch das entstandene Loch in der Wand tauchen. Taucht in der Kammer dahinter auf. Schwimmt zu der Plattform, wo ihr euch an Land ziehen könnt. Klettert auf die nächste Ebene hoch.

Secret 8:
Etwas Licht schadet hier nicht, dann findet ihr auch die Krüge mit dem nächsten Schatz in der rechten Ecke.

Klettert dann links auf den Steinblock und nach oben. Lasst euch auf der anderen Seite wieder hinab und lauft durch den Torbogen ans Wasser. Begebt euch hinein.

Secret 9:
Taucht ab und nach links. Dort findet ihr in der rechten Ecke auf dem Grund einen Schatz. Taucht auf.

Schwimmt nun zu dem schrägen, aus dem Wasser ragenden, Steinpfeiler und lauft hinauf. Dort klettert ihr auf den Sockel links wo es ein Medipack gibt. Springt nun an die Kante in der Wand hoch. [Alternative] Begebt euch alternativ wieder vom Block hinab. Lauft dann auf der rechten Seite die nächste Schräge hinauf um dort den Sockel links zu erreichen. Zieht euch hoch. Wendet euch nach rechts, zu der Kante und springt zu dieser hoch. Hangelt euch nach rechts bis ans Ende. Am Pfeiler angekommen springt ihr nach oben, zur höher gelegenen Kante, hoch. Um nun zum Secret zu kommen (dort geht der Text für euch weiter), wendet ihr euch nach hinten und springt zur Kante dort. Zieht euch hinauf. Springt erneut hoch zum zweiten Vorsprung. Zieht euch auf den Sims hoch. [Steuerung]Einfach erneut Sprung drücken, so als wolltet ihr eine weitere Kante darüber erreichen. Geht nach rechts. Auf dem Sims stehend, springt ihr weiter zur Kante am Pfeiler in der Ecke. Hangelt euch nach rechts herum. Springt dort zur nächsten Kante hoch. Springt dann nach hinten, an die erste Schwingstange. Springt weiter zur zweiten und dritten. [Trick]Wenn ihr etwas Stangenakrobatik üben möchtet, dann zieht euch stattdessen auf die erste Stange hoch. - Drückt dazu, während ihr still an der Stange hängt Sprung, oder hört einfach am höchsten Punkt auf zu Schwingen. - Springt dann weiter nach vorne und Lara erreicht direkt die dritte Stange. Schwingt euch zur Plattform in der Ecke.

Secret 10:
Zertretet die anders aussehende Vase um den nächsten Schatz zu offenbaren.

Springt nun zur oberen Kante am nächsten Pfeiler weiter. Hangelt dort zweimal nach rechts um die Ecken. Dort springt ihr nach hinten zur Stange und schwingt euch mit dieser zur nächsten Kante weiter. Hangelt dort einmal nach rechts um die Ecke. Lasst nacheinander dreimal los um über die Vorsprünge sicher den Boden zu erreichen.

Zwei Druckplatten, eine Tür

Lauft an das Ende des Raumes. Dort findet ihr zwei Druckplatten und einen Hebel. Auf dem Boden liegen zwei kleine Steinblöcke. Diese kann Lara aufheben (Interaktion) und an einen anderen Ort tragen. Bringt diese auf die linke Druckplatte. Ablegen könnt ihr sie mit der Rollen-Taste. Die Platte wird durch das Gewicht beider Steine unten gehalten. Begebt euch nun nach rechts. Dort könnt ihr an der Statue über der Druckplatte den Magnethaken anbringen. Zieht daran, um den oberen Teil herunter zu reißen. Dieser fällt auf die Druckplatte. [Hinweis]Stellt euch bitte nicht darunter, sonst bekommt ihr den Fels auf den Kopf. Betätigt nun den Hebel um das Feuer zu entzünden. Die Gewichte auf den Druckplatten sorgen dafür, dass das Feuer an bleibt und sich die Tür öffnet. Begebt euch hindurch.
Fehler gefunden?
Habe ich links und rechts (bzw. oben und unten) vertauscht? Ist irgend ein Satz nicht beendet oder macht keinen Sinn? Dann schreibt mir eine email mit dem Betreff "Der Weg nach Avalon". Ich würde mich außerdem freuen, wenn PS3 oder PC Spieler einen Spielstand von der Stelle mitschicken. Danke.
Walkthrough Copyright Information:   © 2000 - 2018 tombraidergirl.com
Dieser Walkthrough darf nicht auf andere Webseiten übertragen, gedruckt oder anderweitig kopiert werden. Er ist ausschließlich für den privaten Gebrauch der Spieler gedacht. Wenn ihr weitere Hilfe benötigt, besucht bitte das Forum. Folgende Versionen wurden beim Schreiben der Walkthroughs berücksichtigt: TRI-V: PC & PS1; TR6: PC & PS2; TR7: PC, PSP & Xbox 360; TRA: PC, PS2, Xbox 360; TR8: PC, PS3, Xbox 360