Freitag, 28. Februar 2020, 05:42 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Tomb Raider: Anniversary - Getting Started

Willkommen in der Vergangenheit. Vieles hat sich geändert seit Tomb Raider I. Einiges davon, z.B. ein Großteil der Steuerung ist allerdings aus Tomb Raider: Legend bekannt. Spieler, die Legend gespielt haben, dürften gut mit Tomb Raider: Anniversary zurecht kommen. Die folgende Einweisung soll euch allen helfen einen schnellen Einstieg zu schaffen.

Habt ihr Vorschläge für diesen Bereich? Kontaktiert mich.

Vorbereitendes

Schwierigkeitsgrade

Wie schon bei Legend werdet ihr zu Beginn des Spiels gefragt, welche Schwierigkeitsstufe ihr haben möchtet. Es stehen drei Schwierigkeitsstufen zur Verfügung.
  • Leicht
  • Mittel
  • Schwer
Der Schwierigkeitsgrad wirkt sich auf die Stärke der Gegner (sowohl wie lange sie leben, als auch wie schwer sie Lara verletzen) und die Genauigkeit von Laras Sprüngen (wie häufig muss man mit Interaktion nach greifen und wie schnell muss dies geschehen bevor Lara los lässt) aus.
Ihr wählt den Schwierigkeitsgrad zu Spielbeginn aus. Dieser kann vor Beginn eines neuen Levels, aber nicht innerhalb eines Levels, geändert werden. (Hebt euch also im Zweifel einen Spielstand vor Levelbeginn auf - siehe auch Spielstände!)

Manuelles Greifen

Außerdem kann man - im Gegensatz zu Tomb Raider Legend - jetzt auch "Manuelles Greifen" anschalten. Statt dass Lara dann automatisch nach Kanten greift muss man diese wieder selbst machen und die Taste auch halten, solange man klettert.

Spielstände (PC)

Die Spielstände in Tomb Raider: Anniversary werden unter
  • Eigene Dateien\Eidos\Tomb Raider - Anniversary (XP)
  • C:\Benutzer\"Dein Name"\Dokumente\Eidos\Tomb Raider - Anniversary (Vista)
abgelegt. Dort findet ihr Unterordner, die den Namen der jeweiligen Profile tragen, da es in Anniversary verschiedene Spielprofile gibt, die man im Hauptmenü auch auswählen kann. Also:
  • Eigene Dateien\Eidos\Tomb Raider - Anniversary\"Profilname" (XP)
  • C:\Benutzer\"Dein Name"\Dokumente\Eidos\Tomb Raider - Anniversary\"Profilname" (Vista)
Wenn ihr im Spiel manuell speichert, wird der Zustand am letzten passierten Checkpoint festgehalten.

Ihr solltet euch, um Fehler zu vermeiden, direkt am Anfang ein eigenes Profil anlegen, und nicht mit dem Standard Profil spielen. Startet außerdem einmal das Spiel und speichert dort, bevor ihr mit dem Croft Manor beginnt. Generell gilt: Speichert soviel wie möglich manuell und hebt alle Spielstände auf.

Sprache

Bei Tomb Raider: Anniversary sind in der Regel mehrere Sprachen auf der DVD enthalten. In der PC Version kann man diese im Menü unter Optionen, Sprache einstellen. PS2 und PSP Spieler bestimmen die Sprache des Spieles über die Spracheinstellungen der Konsole. (Wenn euer Spiel also auf der PS2 Englisch, Französisch... ist, dann ist dies die Spracheinstellung der Konsole, diese müsst ihr dann ändern - Konsole ohne CD booten; bei der PSP müsst ihr die Sprache im Einstellungsmenü ändern.)

Technische Probleme

Falls ihr technische Probleme habt, schaut bitte in die technischen Tipps!




Spielen

Erste Schritte im Spiel

Wie man es bereits aus vielen der Vorgängerspielen kennt, wird auch in Lara Croft Tomb Raider: Anniversary der Anfang des Spieles mit einer Einweisung in die Steuerung versehen sein. In diesem Spiel geschieht das in Form von eingeblendeten Anweisungen.
Die Steuerung - siehe auch Steuerungs-Anleitung - unterscheidet sich stark, je nachdem ob ihr auf einer Konsole oder auf dem PC spielt. Ihr könnt auf dem PC je nach Vorliebe die Steuerung mit der Maus, nur mit Tastatur oder mit einem Gamepad übernehmen. (Letzteres ist vor allem für Konsolenumsteiger sehr zu empfehlen.)

Schießen

Im Gegensatz zum Vorgänger ist in Anniversary die Schießen-Taste nicht mehr zum Dauerfeuer zu gebrauchen. Hier gilt, jedes Drücken ein Schuss. Ihr werdet also etwas mehr Fingerarbeit verrichten müssen.

Munition

Fleißigen Sammlern wird schon im verlorenen Tal auffallen, dass Lara keine Schrotflinten-Munition mehr aufnehmen möchte. Diese ist kein Bug, sondern Lara kann nur begrenzt Munition mit sich tragen. Später wird sich Lara auch weigern Munition für Kal .50 und Munition für Mini-MP einzusammeln. Benutzt die entsprechenden Waffe um die Munition abzufeuern, dann kann Lara auch wieder neue aufnehmen.

Wurfhaken

Wieder mit von der Partie ist der Wurfhaken. Im Gegensatz zu Tomb Raider: Legend ist dieser nicht mehr magnetisch, ermöglicht es Lara allerdings neue Moves (an der Wand entlang laufen) damit auszuführen. Von Wänden kann man auch zur Seite abspringen. Drückt dazu Sprung und zur Seite (abhängig vom Kamerablickwinkel; ich gehe davon aus, dass ihr hoch/runter zum Entlanglaufen an der Wand benutzt habt) genau in dem Moment wo Lara sich an der Wand dreht und den Rücken dem Ziel zuwendet.

Manuelles Zielen

Für das manuelle Zielen gibt es eine extra Taste. (Bitte schaut in den Steueroptionen nach.) Wird diese betätigt, kann man ein Fadenkreuz ausrichten. Leuchtet das Fadenkreuz bei einem anvisierten Ziel rot, kann man darauf schießen, leuchtet es blau, handelt es sich um einen Hakengreifpunkt. Drückt die entsprechende Taste um die passende Aktion auszuführen. Wenn man als Kampfmodus nicht "Manuell" ausgewählt hat, entfällt dieses manchmal und Lara sucht sich häufig das Ziel schon so. Möchte man ein Ziel wechseln, muss man die Kamera leicht nach links/rechts bewegen.

Adrenalin-Move - Ausweichen (dogde) und Kopfschuss (head shot)

Der Adrenalin-Move (siehe auch Steuerungs-Anleitung) ist eine weitere Neuerung in Anniversary. Was anfänglich nützlich im Kampf gegen Bären und Wölfe ist, wird spätestens beim T-Rex zur Notwendigkeit. (Wer sich am T-Rex vorbei mogelt, indem er ihn anders besiegt, wird sich später bei den Zentauren sehr sehr schwer tun!)
Es ist wichtig, dass ihr diesen Move erlernt. Anfänglich tun sich alle Spieler schwer damit, aber habt ihr einmal den Dreh raus, wird es Spaß machen.
  • Eine wichtige Grundlage ist, dass der Gegner wütend wird. Die meisten Gegner haben eine Wut-Anzeige. Mit jedem Treffer wird sich diese weiter aufladen.
  • Schießt aus genügend Distanz - z.B. außerhalb der Reichweite der Schläge des beinlosen Mutanten - auf den Gegner, bis er wütend wird. Hierbei empfiehlt es sich z.B. mit Seitwärts-Sprüngen (X bzw. Leertaste und Richtung) oder Rollen (Kreis bzw. Shift links und Richtung) immer wieder den Angriffen zu entweichen. Ist die Wut-Anzeige voll geladen wird der Gegner kurz wütend aufbrüllen und dann auf Lara zu stürmen.
  • Nutzt die Zeit in der der Gegner aufbrüllt um noch etwas Abstand zu gewinnen. (Der T-Rex lässt einem genug Zeit. Beim beinlosen Mutanten solltet ihr euch an den Rand des Abgrunds in der Mitte stellen. Bei Natla fand ich es im Gegenteil sogar einfacher, wenn man ihr etwas entgegen läuft.) Hört aber unbedingt auf zu schießen.
  • Haltet den Gegner anvisiert (dies ist z.B. beim manuellen Zielen notwendig). Haltet die Taste "Kampfmodus Ein/Aus" (L1 bzw. Rechte Maustaste) allerdings die ganze Zeit gedrückt. (Bei erweitertem Halten geschieht dies in der Regel automatisch.)
  • Wartet nun - mit genügend Abstand - darauf, dass der Gegner auf euch zu kommt. Konzentriert euch auf das, was passiert. Irgendwann verschwimmt dann das Bild - was nicht auf allen Grafikkarten deutlich herauskommt, also verlasst euch nicht nur darauf - und es erscheint eine Einblendung von Pfeiltasten am Bildschirmrand (nur wenn man die Tipp-Symbole = Hinweise im Optionsmenü Anzeige angeschaltet gelassen hat).
  • Weicht genau in diesem Moment mit einer Rolle (! besser nicht mit Sprung) zur Seite (im Fall von Natla nach vorne, auf sie zu - oder besser gesagt über sie hinweg) aus. (Drückt dazu erst die Richtung und sofort danach die Rollen Taste: Kreis bzw. Shift links)
  • Haltet den Gegner weiterhin anvisiert und beobachtet die zwei Zielkreuze. Sie werden zusammenlaufen und ein großes rotes Zielkreuz bilden. Ihr könnt euch zusätzlich an den Sounds orientieren, wenn euch das hilft. Drückt genau in diesem Moment einmal die Schießen-Taste um einen Kopfschuss abzufeuern. (Dies wird nur glücken, wenn das Timing stimmt, wenn der Gegner noch anvisiert ist und auch die ganze Zeit war, wenn ihr zwischen dem Ausweichen und dem Zusammenlaufen der Fadenkreuze keinen Schuss abgefeuert habt und wenn der Gegner euch beim Ausweichen nicht berührt hat.)
Bei Problemen empfehle ich euch, dass ihr euch die Videos vom Kampf gegen die Endgegner mal anseht. Diese findet ihr im Media Archiv.

Walkthrough Copyright Information:   © 2000 - 2020 tombraidergirl.com
Dieser Walkthrough darf nicht auf andere Webseiten übertragen, gedruckt oder anderweitig kopiert werden. Er ist ausschließlich für den privaten Gebrauch der Spieler gedacht. Wenn ihr weitere Hilfe benötigt, besucht bitte das Forum. Folgende Versionen wurden beim Schreiben der Walkthroughs berücksichtigt: TRI-V: PC & PS1; TR6: PC & PS2; TR7: PC, PSP & Xbox 360; TRA: PC, PS2, Xbox 360; TR8: PC, PS3, Xbox 360