Freitag, 28. Februar 2020, 07:35 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Tomb Raider: Anniversary - Griechenland - St. Francis Folly


Aufgabe:
Verschafft euch Zugang zum unteren Folly und löst dort die Rätsel von Damokles, Poseidon, Hephaestus und Atlas.

Funde:
6 Artefakte, 3 x großes Medipack, 7 x kleines Medipack, 3 x Schrotflinten-Munition, 3 x Munition für Kal .50

Mehr Hilfe:
-   Steuerung   -   stellt Fragen im Forum   -   Spielstände (mittel)   -

1. Das Folly

Am Anfang steht ihr in einem großen Raum, der vermutlich mal eine Art Kirche war. Das Dach ist aber schon vor einiger Zeit eingebrochen und auch die Säulen sind nicht mehr alle intakt. Sobald ihr in die Kammer hinein lauft, werdet ihr von zwei Löwen angegriffen. Beseitigt diese. [Tipp] Nach dem Kampf mit den Löwen folgt eine Zwischensequenz.

2. Klettern an den Säulen

Ihr müsst nun zu dem Balkon gelangen, wo oben eine Kugel auf einem Podest ruht. Um dort hin zu gelangen gibt es verschiedenen Wege. Der kürzeste ist, ihr lauft zu den höheren Säulen am anderen Ende der Halle. Hängt euch an den untersten Spalt in der Säule rechts - Blick zum Tor.

Springt vom rechten Ende zum Spalt darüber. Dort könnt ihr gerade hoch zur dritten Kante und ebenso nach ganz oben springen. Dreht euch um und springt zur großen Säule direkt gegenüber weiter. Lara wird nach dem dritten Spalt von oben greifen. Hangelt euch nach links herum und springt dort einen weiteren Spalt nach oben. Hangelt euch dort noch weiter nach links. Springt dann zum oberen Spalt hoch und erneut um euch auf die Säule hinauf ziehen zu können. Schaut zum Balkon mit der Kugel. Springt zu dem Seitenbalkon links. Ihr könnt dort entweder direkt hin springen oder erst auf den niedrigeren Pfeiler voraus. Erforscht die Wandnische. Beachtet dabei vor allem das Bild auf dem Boden. Es zeigt Perseus der Medusas Kopf in der Hand hält. Hinter einem Gitter auf der rechten Seite liegt ein Artefakt. Ihr habt allerdings derzeit noch nicht genug Informationen um es einzusammeln. Tretet zurück an den Rand des Balkons, wieder mit Blick Richtung der Kugel. Springt auf die niedrigere Plattform an der Wand hinab. Dort findet ihr direkt voraus einen Hakengreifpunkt an der Wand. Es wird Zeit das an-der-Wand-entlang-laufen zu üben. Springt voraus und werft den Haken aus. Lara wird nun an der Wand entlang laufen. Benutzt vor und zurück um weiter zu laufen. Wenn Lara auf die Wandnische zu läuft, drückt ihr einfach Sprung und Lara landet dort. Lauft in die Kammer und ihr kommt zu einem weiteren Bild, welches Perseus mit dem Kopf der Medusa zeigt, diesmal an der Wand.

3. Das Perseus mit Medusas Kopf Rätsel (1)

Dieses Bild unterscheidet sich vom vorherigen. Es hat 10 leuchtende Sterne abgebildet und wirkt ein bisschen wie eine Karte. Direkt vor dem Bild ist eine Druckplatte auf dem Boden. Wie man unschwer erkennen kann, ein Rätsel. Lauft weiter den Gang entlang und in die linke Ecke. Auf der Tür dort ist ein weiteres dieser Bilder. Bei genauer Betrachtung fällt auf, dass zwei Stellen auf diesem Bild markiert sind. Die Spitze des Schwertes von Perseus und das rechte Auge von Medusa. Mit dieser Information im Kopf lauft ihr zurück zu der "Karte" mit den Lichtern. Tretet auf die Bodenplatte davor, um alle Sterne auszuschalten. Zurücksetzen. Verlasst die Platte und zieht die Waffen. Zielt manuell auf den Punkt an der Schwertspitze und auf Medusas Auge. Wenn ihr diese abgeschossen habt, leuchten sie wieder. Leuchten diese beiden Flecken (und sonst nichts), öffnet sich die Tür um die Ecke.

4. Das Perseus mit Medusas Kopf Rätsel (2)

Lauft zu der geöffneten Tür. Springt nach vorne und werft den Haken aus, um auch hier an der Wand entlang zu laufen. Springt auf die nächste Wandplattform und springt von dort weiter zur höheren Plattform und zieht euch hinauf. Und was haben wir hier? Ein weiteres Bild von Perseus. Bei diesem sind seine Schwert-haltende Hand, seine beiden Füße und ein Fleck an seinem unteren Rücken markiert. Springt zurück zur vorherigen Plattform und schwingt euch in den Eingang zurück. Lauft wieder zu der Karte an der Wand und tretet auf die Bodenplatte um das Puzzle erneut zurück zu setzen. Schießt dann auf die vier Flecken, die auf der anderen Abbildung markiert waren: die beiden Füße, die Schwerthand - oberstes auf der Karte - und am unteren Rücken - Mitte der Karte. Dieses Mal öffnet sich die Tür gegenüber der Wandtafel. Inzwischen dürfte euch klar sein, dass es beim Secret genauso ablaufen muss, allerdings enthielt das Bild davor auf dem Boden keinen Hinweis, wir müssen also noch weiter danach suchen.

5. Die Kugel

Tretet durch das geöffnete Tor. Die Kugel hier auf dem Sockel ist durch Haken auf beiden Seiten gesichert. Benutzt den Haken um diese nacheinander heraus zu ziehen. Wenn beide entfernt sind, fällt die Stange, die durch die Kugel ging heraus, und die Kugel rollt vom Sockel.

6. Platzieren der Kugel (1)

Rollt die Kugel über die Kante nach unten. Klettert dann ebenfalls hinunter. Rollt die Kugel dann auf die runde Bodenplatte in der Mitte des Raumes und eine Tür oben, gegenüber des Balkons wo die Kugel war, öffnet sich. Spielerei: Statt die Kugel zu rollen, könnt ihr sie auch in die richtige Richtung stoßen, indem ihr auf sie schießt - benutzt natürlich die Pistolen, um keine Ammo zu verschwenden.

7. Die Kammer gegenüber des Eingangs öffnen

Lauft erneut zu den Säulen bei dem noch verschlossenen Durchgang, unterhalb des soeben geöffneten. Zur Erinnerung: Hängt euch von der untersten Kante der niedrigeren Säule. Vom rechten Ende springt ihr gerade hoch, bis ihr ganz oben seid (dreimal). Dreht euch um und springt zur höheren Säule nebenan. Lara greift die dritte Kante von oben. Hangelt euch nach links herum und springt einmal hoch. Hangelt euch dort weiter nach links und am Ende springt ihr einmal hoch, um wieder nach oben zu gelangen. Springt von hier weiter zu dem Balkon mit dem geöffneten Tor. Lasst euch in die Kammer hinab.

Fund:
Lauft die Treppe links hinauf. Benutzt dort den Haken um an der Wand entlang zu laufen und so in eine kleine Wandnische zu gelangen. Sammelt hier das große Medipack ein. Lasst euch dann zurück in die Kammer hinab.

Betätigt nun den Wandhebel rechts der Tür, um diese zu öffnen.

Secret (Artefakt):
Schaut zur Decke hinauf. Dort ist ein weiteres Bild von Perseus und Medusa. Dieses mal leuchten alle 6 Sterne aus den vorherigen zwei Bildern und der Stern an seinem Knie. Lauft zurück hinaus. Dort werdet ihr von zwei Löwen angegriffen. Nachdem diese beseitigt sind, klettert ihr wieder über die bekannten zwei Säulen nach oben. Springt von der oberen wieder zum Seitenbalkon. Springt von hier wieder zur tiefer gelegenen Plattform und lauft von dort an der Wand entlang um wieder zur Schieß-Karte zu kommen. Gebt die neue Kombination ein. Ein Zurücksetzen ist nicht nötig, wenn die letzte Kombination noch richtig eingegeben ist, da diese ja Teil der neuen Kombination ist. (Die beiden Füße, das Auge der Medusa, die Schwertspitze, Perseus' Schwerthand, der untere Rücken und das Knie.) Das Tor beim Secret öffnet sich. Lauft zurück zum Hakengreifpunkt und lauft an der Wand entlang zurück zur niedrigen Plattform. Springt weiter zur höheren Plattform. Tretet durch das offene Tor und sammelt das Artefakt ein.

8. Platzieren der Kugel (2)

Lauft nun wieder zur Kugel und rollt diese durch die geöffnete Tür in die angrenzende Kammer. Platziert sie auch hier auf der entsprechenden Bodenplatte um die Tür oben zu öffnen.

9. Hephaestus, Poseidon, Atlas und Damocles

Lauft die Wendeltreppe hinab und ihr kommt in einem Raum heraus, der sehr weit nach unten reicht. In diesem Raum gibt es vier Hebel, die vier Türen öffnen. Hinter jeder dieser Türen entdeckt Lara Rätseln, die sich um Hephaestus, Poseidon, Atlas und Damocles (Schreibweise wie auf den Türen) drehen. In jedem dieser Räume gibt es einen Schlüssel. Diese vier können am Ende unten benutzt werden um das Tor zum Kolosseum zu öffnen.

10. Poseidon-Raum öffnen

Springt auf den oberen U-förmigen Weg in der Mitte des Raumes. Lauft dort auf den rechten Weg hinaus und blickt hinab. In der Wand voraus ist eine Plattform mit einem Ring, die in der Wand steckt. Links davon ist eine ähnliche Plattform allerdings ausgefahren. Benutzt den Haken, um auch die rechte aus der Wand zu ziehen. Springt dann hinauf. Man könnte hier auch nach rechts und so zum Raum des Atlas gelangen, da dieser aber noch verschlossen ist, wollen wir erstmal nach links. Springt also zur Plattform links. Springt von hier in die Nische in der Wand. Von hier geht es weiter an die horizontale Stange in der Ecke. Schwingt euch weiter zu den Treppen. Lauft hinauf und betätigt oben den Hebel. Die Tür zu Poseidons Raum öffnet sich und Fledermäuse kommen heraus.

11. Hephaestus' Raum öffnen

Lauft nach vorne auf die neu ausgefahrenen Plattform und springt wieder zur U-Plattform. Erschießt die zwei Fledermäuse, die aus dem Poseidon-Raum kamen. Wendet euch dann dem Hebel genau gegenüber des vorigen zu. Unterhalb seht ihr eine Säule, die ihr mit dem Magnethaken umkippen könnt. Lasst euch danach am rechten Arm des Us innen nach unten hängen und vorsichtig auf den höchsten Teil der unteren Ebene fallen. Klettert weiter hinab um das Ende der umgekippten Säule zu erreichen. Geht über diese nach außen zur Wand. Am Ende oben links findet ihr ein kleines Medipack. Springt nach dem Einsammeln nach rechts und zieht euch hinauf. Zieht euch nochmal hoch und hängt euch dann an die Kante. Hangelt nach rechts um die Ecke, bis zu einer Stelle, wo Lara die Füße an die Wand stellt. Springt dort gerade hoch und greift nach der Kante oben. Hangelt euch etwas nach links und springt wieder hoch, um euch zur Treppe hinauf zu ziehen. Lauft hoch und betätigt den Hebel. Die Tür von Hephaestus öffnet sich.

12. Zu Hephaestus' Raum gelangen

Springt wieder zur U-Plattform in der Mitte des Raumes und beseitigt die zwei Fledermäuse. Lasst euch dann wieder auf die Ebene tiefer hinab. An der Wand links, wenn die Tür zu Hephaestus voraus ist, könnt ihr einen Schalter an der Wand sehen. Schießt diesen an und die Plattform unter dem Schalter fährt aus. Springt auf den Weg weiter links davon und von dort auf die ausgefahrene Plattform und in die Nische. Lasst euch am rechten Ende von der Kante hängen. (1) Springt von dort eine Kante nach oben. (2) Hangelt ans rechte Ende und springt weiter nach recht. (3) Zieht euch hier in die Nische. Dreht euch um und springt zur horizontalen Stange. (4) Schwingt euch von dort zur nächsten Kante. (5) Lasst los und greift sofort nach der Kante darunter. (6) Ihr müsst hier vermutlich nachfassen. Interaktion drücken. Kriecht durch den schmalen Tunnel um auf der anderen Seite hinaus zu kommen. Hängt euch dort von der Kante (7) und hangelt nach rechts um den Eingang zum Hephaestus Raum zu erreichen.

13. Hephaestus (1)

Lauft in den Gang, bis ihr zur verschlossenen Tür kommt. Der Hebel ist in diesem Fall überflüssig. Vorsicht, stellt euch nicht hinter die Tür, nachdem ihr diesen betätigt habt! Sie wird auf Lara fallen. Wendet euch stattdessen nach links herum und hängt euch an die Kante dort. Springt hoch zur Kante darüber und hangelt euch nach rechts herum. Springt dann wieder hoch und klettert ans rechte Ende. Dreht euch dort nach hinten und springt zu dem kleinen Fenster über der Tür. Zieht euch hinein und lasst euch auf der anderen Seite in die Kammer hinab. Lauft in den Gang.

14. Hephaestus (2)

Ihr kommt in einem Raum mit einer Kugel in der Mitte der Decke, aus der Blitze austreten. Bevor ihr auf die rötlichen Bodenplatten tretet, solltet ihr einen Moment warten und euch umsehen. Die Bodenplatten bewegen sich auf und ab und die Blitze schlagen nur auf den erhöhten Bodenplatten ein. In jeder der Ecken findet ihr außerdem eine Bodenplatte mit einer Druckplatte. Das Tor gegenüber ist verschlossen. Durch Treten auf alle vier Druckplatten könnt ihr die Tür öffnen. Während ihr von einer zur anderen Druckplatte lauft, solltet ihr aber darauf achten, dass ihr euch möglichst immer auf Bodenplatten befindet, die unten sind, wenn Blitze einschlagen. Sobald das Tor geöffnet ist, tretet ihr hindurch, in die Kammer dahinter.

15. Hephaestus (3)

Schaut euch in der nächsten Kammer gut um. Oben rechts ist ein Balkon mit einer Kiste, voraus ist ein verschlossenes Gitter mit einem Schlüssel dahinter, unter einem weiteren Balkon an dessen Seiten Schwingstangen an der Wand sind. Links sind zwei weitere erhöhte Plattformen und dazwischen ist eine Druckplatte mit einem Hammer darüber. Auf der rechten Seite, des verschlossenen Gitters findet ihr eine bewegliche Büste und links ist eine weitere verschiebbare Kiste. In der Mitte des Raumes sind drei runde Vertiefungen für Büsten. Verschiebt die herum stehende Büste in die Vertiefung vor der verschlossenen Tür. Dreht die Büste mit dem Gesicht nach innen. Schiebt dann die bewegliche Kiste auf die Druckplatte unter dem Hammer. Dieser fällt herab, zerschlägt die Kiste und enthüllt eine zweite Büste. Verschiebt diese mit dem Gesicht nach Innen in die Vertiefung vor dem Hammer. Kehrt dann zum Hammer zurück. Schaut an beiden Seiten hoch. Die linke Seite ist weiter oben als die rechte. Von rechts gelangt ihr zu den horizontalen Stangen.

Fund:
Tretet auf die Druckplatte unter dem Hammer und weicht diesem nach links hin aus. Sobald er unten ist, müsst ihr schnell sein. Springt zu dem Hammer, damit sich Lara an der unteren Kante festhält. Springt dann schnell hoch zur oberen Kante, springt erneut und zieht euch hinauf. Springt von dort schnell zum Balkon hinter euch und sammelt dort das große Medipack ein. Begebt euch dann wieder nach unten.

Tretet erneut auf die Druckplatte unter dem Hammer. Weicht ihr diesmal nach rechts aus. Springt dann erneut an die Kante in der Mitte und weiter hoch zur oberen. Springt von dort auf den Balkon rechts. Hier könnt ihr Schrotflinten-Munition einsammeln. Wendet euch dann nach rechts. Springt weiter zur horizontalen Stange und schwingt euch auf das kleine Dach über der Nische mit dem Schlüssel.

Secret (Artefakt):
Betretet die Kammer hinten. Auf der linken Seite liegt ein weiteres Artefakt. Kehrt dann nach draußen zurück.

Springt dann weiter an die zweite Stange und schwingt euch zum Balkon rechts. Schubst hier die Kiste nach unten. Sie wird zerbrechen und eine weitere Büste zurück lassen. Schiebt diese auf den letzten verbliebenen Platz, mit dem Gesicht nach innen. Die Druckplatte unter dem Hammer verändert sich. Lauft dort hin und bringt den Hammer dazu wieder auf diese Platte zu schlagen. Das Gitter mit dem Schlüssel dahinter und der Ausgang öffnen sich.

16. Hephaestus (4)

Sammelt den Schlüssel von Hephaistos ein. Durchquert dann wieder den Raum mit den Blitzen und vermeidet dabei die höheren Plattformen.

17. Hephaestus (5)

Lauft in den Gang zurück. Betätigt den Hebel an der rechten Wand. Bug Meldung: Ein Spieler hat gemeldet, dass dieser Hebel fehlte. - Bisher keine Lösung vorhanden. Springt dann schnell an die Kante der Tür, damit euch diese mit nach oben nimmt. Ihr solltet dann ein Klopfen hören. Beim dritten Mal ist es Zeit gerade hoch zu springen. Wenn ihr keinen Ton habt, dann zählt 21-22-23 nachdem die Tür ganz oben ist und springt dann. Die Tür wird sich wieder senken und Lara kann nach der Öffnung darüber greifen. Begebt euch auf der anderen Seite wieder hinaus und lauft zurück in die Hauptkammer.

18. Zu Poseidons' Raum gelangen

Lauft auf die ausgefahrenen Plattform hinaus (1) und springt von dort wieder zu der Plattform in der Mitte, zu der Kante rechts. (2) Hangelt euch um die Ecke und lasst dort los um die Kante darunter zu greifen. (3) Lasst ein weiteres Mal los um die nächste Kante zu greifen. (4) Springt dann weiter zu der Kante rechts. (5) Lasst los und hangelt euch nach links um die Ecke. (6) Lasst euch auf die Plattform fallen. (7) Ihr solltet euch jetzt erstmal umsehen. Auf einer Seite ist der geöffnete Poseidon-Raum. Rechts von Poseidon ist eine Wand mit einer Säule, die ihr umstoßen könnt und zwei beweglichen Kisten, dieser Pfad wird uns später zur Damocles-Tür bringen. - Ich schlage vor, diese Säule nun umzukippen. - In der Wand weiter rechts ist ein verstecktes Artefakt, welches wir später einsammeln werden. An der letzten Wand ist die verschlossene Atlas Tür. Lasst euch auf die nächste Plattform herunter. (1) Wendet euch der Säule links vom Poseidon-Raum zu. Unten ist ein weiterer Vorsprung, den ihr mit dem Haken hinaus ziehen könnt. Springt aus dem Lauf dort hin. (2) An der Wand weiter rechts ist eine Kante, die ihr erreichen müsst. (3) Es wird sich als schwer erweisen, da ihr in einem guten Winkel dorthin springen müsst, ansonsten wird Lara einfach daran vorbei springen. Hangelt euch ans rechte Ende und springt zur nächsten Kante weiter rechts. (4) Springt von dort zu der nächsten Kante in der rechten Wand. (5) Springt dort zur Kante darüber (6) und noch einmal nach oben. (7) Zieht euch in die Nische und nach rechts hoch. (8) Kriecht durch den Gang und zur Tür. (9)

19. Poseidon (1)

Lauft in den Gang. Betätigt den Hebel an der rechten Wand. Springt dann an die Kante in der Tür um euch von dieser nach oben tragen zu lassen. Springt dort zum Spalt in der rechten Wand. Wartet dort bis sich die Tür geschlossen hat und springt dann zurück zu dem Fenster über der Tür. Klettert hindurch und lasst euch auf der anderen Seite in den Raum hinab. Beseitigt die drei Ratten, die auftauchen. Folgt dann dem Gang.

20. Poseidon (2)

Ihr kommt in einen Raum mit Wasserbecken. Rechts, hinter der hinteren Säule kann man ein kleines Medipack einsammeln. Springt dann ins Wasser und taucht hinab. Links vom Tor findet ihr einen Unterwasserhebel. Betätigt diesen um das Tor zu öffnen und taucht schnell hindurch und auf am anderen Ende des Ganges. Betretet die nächste Kammer.

21. Poseidon (3)

Ihr kommt in eine Wasserkammer. Springt zur Plattform links wo ihr ein kleines Medipack einsammeln könnt.

Secret (Artefakt):
Springt ins Wasser. Taucht hinab und betätigt den Unterwasserhebel hinter der Mittelsäule. Dieser öffnet eine Nische in der Wand oberhalb der Wasseroberfläche. Taucht auf und klettert in die Nische um das Artefakt einzusammeln. Kehrt zu der Plattform in der Mitte zurück.

Begebt euch zur Säule in der Mitte. Beachtet den Unterwasserhebel an der Säule. Klettert auf den Vorsprung der Säule hinauf. Springt von dort zur nächste Kante link hinauf. Zieht euch hoch und hängt euch an die nächste Kante. Hangelt euch um die Ecke nach links und springt dort nach oben und zieht euch hoch. Lauft nach links. Dort ist eine Fischstatue. Sammelt die Munition für Kal .50, die links liegt ein. Geht dann zu dem beweglichen Block direkt vor der Fischstatue. Zieht diesen weg und die Kammer füllt sich mit mehr Wasser. Beachtet die Öffnung in der Wand rechts. Dort müssen wir irgendwie hinein gelangen. Lauft zur Mittelplattform. Springt ins Wasser und schwimmt zur gegenüberliegenden Seite. Zieht euch dort aus dem Wasser und schubst den Steinblock ins Wasser. Springt dann ins Wasser und taucht unter. Betätigt den oberen Unterwasserhebel, der zuvor nicht benutzt werden konnte. Ein Gitter am Boden öffnet sich und ein Holzfloß erscheint und schwimmt nach oben. Leider verfängt es sich unter einer der Steinbrücke. Klettert wieder aus dem Wasser und kehrt zu der wasserspuckenden Fischstatue zurück. Schiebt den Steinblock wieder davor um das Wasser wieder abzulassen. Das Holzfloß ist leider immer noch unter einer Steinbrücke gefangen. Springt erneut ins Wasser und schwimmt zu der anderen Fischstatue. Glücklicherweise ist der Steinblock von oben genau hier gelandet. Schiebt diesen vor die Statue um auch das restliche Wasser aus der Kammer zu lassen. Das Floß ist nun frei. Klettert zum Boden hinab und zieht das Floß mit dem Haken zu dem anderen Bodengitter. Genau genommen müsstet ihr es noch weiter bewegen, aber die Steinreste werden euch daran hindern. Lauft dann zu den Überresten der herunter gefallenen runden Steinplatte und klettert auf deren Kante hinauf. Springt von dort an die Kante links in der Wand. Springt zu der Kante darüber hoch und hangelt euch nach links. Zieht euch auf den Gehweg hoch. Lauft zu der Plattform mit der Fischstatue und zieht den Steinblock wieder weg um das Wasser wieder einzulassen. Schwimmt zu der Plattform wo ihr vorhin das Medipack eingesammelt habt. Dreht euch um und zieht das Floß mit dem Haken den halben Weg zu euch hin. Aber nicht weiter! Kehrt zur Plattform in der Mitte zurück. Klettert wieder an der Säule hinauf zur oberen Ebene. Lauft dort wieder zur anderen Fischstatue und zieht den Stein weg um die Kammer wieder mit Wasser zu füllen. Das Floß sollte nun direkt neben euch auftauchen. Springt hinauf und von dort weiter in die Öffnung in der Wand. Hängt euch von der Kante der rechten Wand und hangelt euch weiter nach rechts und springt dann zur nächsten Öffnung. Hangelt euch nach rechts und zieht euch hinein. Nehmt den Schlüssel von Poseidon vom Sockel. Betätigt dann den Hebel an der Wand links vom Gitter um dieses zu öffnen.

22. Poseidon (4)

Springt ins Wasser und taucht gegenüber in den Gang um die Kammer wieder zu verlassen. Taucht am Ende auf und klettert aus dem Pool.

23. Poseidon (5)

Lauft in den Gang voraus, zu dem Hebel an der rechten Wand. Betätigt diesen. Hängt euch dann schnell an die Tür um mit dieser nach oben zu fahren. Wartet oben wieder drei Sekunden, bis ihr hoch springt um nach der Kante der Fensternische zu greifen. Klettert zur anderen Seite hindurch und lauft wieder durch den Gang.

24. Atlas' Raum öffnen

Lauft auf die ausgefahrene Plattform hinaus und springt von dort wieder zur Plattform in der Mitte. Direkt gegenüber findet ihr eine Leiter, die ihr hinunter klettern könnt. Lasst euch zu Boden fallen. Lauft die Stufen hinauf, um den Hebel zu betätigen. Dieser wird die Tür zum Atlas-Raum öffnen. Während ihr hier unten seid, könnt ihr euch noch umsehen. Ihr findet hier vier Schlüssellöcher.

25. Zu Atlas' Raum gelangen

Nun da der Atlas-Raum geöffnet ist, müsst ihr wieder nach ganz oben klettern. Wenn ihr wisst, wie ihr nach oben gelangt, könnt ihr den folgenden Teil überspringen. Klettert auf den Sockel und sammelt die Schrotflinten-Munition. Wendet euch dann der Säule gegenüber zu und springt auf die Plattform rechts davon. Springt hoch zur Kante an der Säule und hangelt euch nach rechts herum. Springt nach rechts zu der Leiter und klettert diese hinauf. (1) Klettert oben auf den Stein links (2) und springt von dort zu der Kante links (3) - Blick zum Poseidon-Raum. Hangelt euch zweimal um die Ecke nach rechts und springt dann zum nächsten Spalt hinauf. (4) Hangelt euch nochmal nach rechts und springt von dort zum Gehweg rechts. (5) Zieht euch hinauf. Wendete euch der zentralen Plattform zu und springt dort hin. (6) Beachtet, dass ihr direkt voraus eine andere Säule umkippen könntet, die euch zum Damocles-Raum führen würde, aber dieser Raum ist zur Zeit noch abgeschlossen. Hängt euch von der Kante links (7) im Bild rechts zu sehen und hangelt euch nach rechts herum. Springt einmal hoch (8) und dann nach links. (9) Springt dort einmal nach oben. (10) Hangelt euch nach rechts und zieht euch auf die Plattform hoch. (11) Klettert auf den nächsten Stein rechts hinauf (12) und hängt euch an die Kante der Säule. (13) Springt gerade hoch und zieht euch auf den oberen Weg. (14) Springt von dort auf den Hauptteil der Plattform (15) und hängt euch dann an den Spalt der Säule links des Steinblocks. (16) Hangelt euch nach links um die Ecke und springt zweimal hoch um wieder nach ganz oben zu gelangen.

Hinweis: Ihr könnt den Atlas Raum auch einfach über einen simplen Sprung dorthin von einer Ebene höher als der Atlas Raum selbst ist, von der Plattform in der Mitte erreichen, dieses kostet aber Energie, daher solltet ihr lieber den folgenden Anweisungen folgen: Lauft ganz oben wieder auf das rechte Ende hinaus und springt auf die ausgezogene Plattform. Dreht euch diesmal aber nach rechts. Erinnert ihr euch, wir sind vorher nach links. Springt zu dem Spalt in der Wand in der Nische rechts. Lasst euch auf die Plattform darunter fallen. Hängt euch an die Kante und hangelt an das rechte Ende. Lasst dort los und greift nach der Kante darunter. Hangelt euch auch hier nach rechts. Lasst los um auf die Schräge zu fallen. Springt vor dem Ende ab und greift nach der nächsten Kante. Hangelt euch nach links herum und lasst euch dort eine Ebene tiefer fallen. Zieht euch hoch und lauft durch die Tür.

26. Atlas (1)

Lauft in den Gang, bis ihr zur verschlossenen Tür kommt. Betätigt den Hebel an der rechten Wand und hängt euch dann an die Tür um nach oben mitgenommen zu werden. Springt dort zu einer der Kanten in der Seitenwand. Wenn die Tür wieder runter gefahren ist, springt ihr zu dem Fenster über der Tür und klettert hindurch in den Gang auf der anderen Seite. Folgt diesem.

27. Atlas (2)

Ihr kommt zu einem drehbaren Hebel. Dreht diesen gegen den Uhrzeigersinn, so weit wie es geht. Ihr müsst bei jeder Viertelrunde die Richtung anpassen. Der Boden über dem nächsten Graben schließt sich für kurze Zeit. Lauft über die ausgefahrene Plattform und springt zur anderen Seite. Lauft hinauf, bis ihr den Steinvorsprung an der linken Wand seht. Springt hoch und springt vom linken Ende zum nächsten Spalt. Hangelt dort weiter nach links, springt hoch und zieht euch auf die Plattform hinauf. Sammelt dort die Munition für Kal .50 ein. Lasst euch dann auf die tiefere Plattform hinunter und betätigt dort den Hebel um eine horizontale Stange über der Grube auszufahren.

28. Atlas (3)

Nun wird es Zeit die Hauptaufgabe in diesem Raum zu erledigen. Lauft hinauf und betrachtet die Atlas Statue die eine gigantische Kugel auf den Schultern trägt. Darunter ist eine unerreichbare kleine Kammer mit dem nächsten Schlüssel. Links und rechts der Statue seht ihr Schalter an der Wand. Stellt euch etwas entfernt von der Statue auf. Mit mindestens drei Platten zwischen euch und der Platte mit der Markierung. Zielt dann auf den ersten Schalter und schießt auf diesen. Atlas erbebt und das erste Set Stacheln vor dem Schlüssel wird eingefahren. Schießt dann auf den zweiten Schalter und Atlas wird die Kugel verlieren. Dreht euch schnell um und lauft den Gang hinab. Springt am Ende zur der Querstange und schwingt euch zur anderen Seite. Die Kugel wird den Abgrund hinab fallen. Dreht dann wieder am Hebel um zurück zur anderen Seite zu gelangen. Lauft wieder ganz nach oben. Sammelt die Schrotflinten-Munition vom Boden ein. Nehmt dann den Schlüssel von Atlas vom Sockel.

29. Atlas (4)

Lauft zurück nach unten. Auf der linken Seite werdet ihr eine Säule sehen, die von der großen Kugel beschädigt wurde. Ihr könnt dort von der rechten Seite hinauf klettern. Klettert auf die Plattform hinauf. Sammelt hier das kleine Medipack ein.

Secret (Artefakt):
Klettert auf die höhere Ebene links hinauf und sammelt dort das Artefakt hinter den Felsen ein. Klettert dann wieder hinab zur vorderen Plattform.

Betätigt nun den Hebel an der Wand. Er hat die selbe Funktion wie der drehbare Hebel auf der anderen Seite. Begebt euch nun schnell wieder hinab und zur anderen Seite. Betretet den Gang.

30. Atlas (5)

Lauft wieder zur verschlossenen Tür. Betätigt rechts davon den Hebel. Hängt euch dann von der Tür und lasst euch mit nach oben nehmen. Springt dort an die horizontale Stange hinter euch und sobald die Tür wieder unten ist zu der Öffnung darüber. Begebt euch auf der anderen Seite durch den Gang wieder hinaus.

31. Damocles' Raum öffnen

Tretet hinaus. Springt diesmal nicht mehr zum Turm in der Mitte zurück sondern geht nach links. Hängt euch dort von der Kante. Lasst los um nach der Kante darunter zu greifen. Hangelt euch dort nach links, einmal unter der ausgefahrenen Plattform her. Springt am Ende zur nächsten Kante weiter. Hangelt euch zu deren Ende.

Secret (Artifact):
Springt rückwärts zur horizontalen Stange. Schwingt euch zur Nische. Sammelt dort das Artefakt. Springt dann einfach wieder an die Stange und schwingt euch zurück zur Felskante.

Lasst euch nun von derem linken Ende zur Kante darunter fallen. Lasst nochmal los. Greift nach der Kante und zieht euch hoch. Dreht euch um und springt in die nächste Nische. Lasst euch von der oberen Kante links hängen und klettert zum Ende herum. Springt zur nächsten Kante links. Lasst los und rutscht das letzte Stück zum Hebel, der die Tür des Damokles öffnet.

32. Zu Damocles' Raum gelangen

Benutzt die Kante in der Wand unter euch um sicher wieder zu Boden zu gelangen. Klettert hier erneut auf das Podest wo die Ammo lag. Von dort wendet ihr euch zur Säule gegenüber und springt zu der Plattform rechts. Springt zu der Kante der Säule und hangelt euch nach rechts herum. Springt zur Leiter rechts hinüber und klettert zurück nach oben. Klettert auf den Stein links und springt von dort springt ihr zu der Kante links mit Blick auf den Poseidon Raum. Hangelt euch zweimal nach rechts um die Ecke und springt dort zur höheren Kante hinauf. Hangelt hier wieder nach rechts und springt zum Gehweg. Zieht euch hinauf. Wendet euch dem mittleren Teil zu und springt zur Plattform dort. Wendet euch der Wand mit den zwei Kisten und der kippbaren Säule zu, die voraus sein sollte. Benutzt den Haken um diese zu kippen, wenn ihr das noch nicht getan habt. Ihr müsst von hier unten den Haken am unteren Ende anbringen, da das obere von hier zu weit weg ist. Tretet dann auf die Säule und geht hinüber. Auf der anderen Seite klettert ihr nach links hoch. Schiebt die Kiste dort bis an die Wand. Klettert dann nach rechts und zieht die Kiste dort hinaus.

Fund:
Lasst euch auf der rechten Seite, links von der Kiste, von der vorderen Kante hängen. Springt nach rechts weiter, an der Kiste vorbei. Hangelt euch nach rechts herum und lasst euch in die Vertiefung fallen. Sammelt hier das kleine Medipack ein. Lasst euch dann wieder von der Kante hängen und springt zurück nach links, zur anderen Seite der Kiste.

Klettert nun auf die rechte Kiste hinauf und springt nach links zu dem Spalt in der oberen Wand. Hangelt euch nach links herum. Lasst los, um die Kante darunter zu erreichen. Hangelt dort weiter nach links. Am Ende wird Lara - wenn ihr den Anweisungen gefolgt seid - die Füße an die Kiste stellen und so in der Lage sein weiter nach links zu springen. Lara wird die nächste Kante erreichen. Hangelt euch nach rechts und lasst euch dort zweimal tiefer hinab um das Kleine Medipack zu erreichen. Lasst euch dann von der vorderen Kante hängen und lasst euch hinab. Hangelt nach rechts in die Nische. Lasst euch hinein fallen. Rutscht zu Damocles' Tür hinab.

33. Damocles (1)

Lauft in die Kammer mit der verschlossenen Tür und dem Hebel. In der Öffnung über der Tür ist ein Steinblock, den man mit dem Haken herausziehen kann. Zieht nicht zu schnell, damit der Block - wie auf dem Bild - auf dem Ring landet. Bug Meldung: Bei verschiedenen Spielern ist der Block auf der Seite oder mit dem Ring nach vorne gelandet. So ist er nicht hoch genug. Seid vorsichtig beim Herausziehen, dass dies nicht geschieht. Im Zweifelsfall vorher speichern und neu laden. Wenn der Stein mit dem Ring nach vorne landet, gibt es auch noch eine Notlösung: Schiebt den Stein vor das Tor - nicht darunter. Betätigt den Hebel. Springt schnell auf den Block, wartet bis die Tür oben ist, springt dann schnell an die Kante der Tür und sofort weiter nach oben. Schiebt den Stein dann vor das Tor. Betätigt daraufhin den Hebel an der rechten Wand. Schiebt dann den Steinblock gerade weit genug unter die Tür, um diese offen zu halten - nicht zu weit, ihr müsst noch drauf klettern können - und springt hoch zu der Kante an der Tür- Springt erneut hoch zu der Öffnung in der Wand darüber. Klettert durch die Wandöffnung und lasst euch auf der anderen Seite hinab.

34. Damocles (2)

Tretet auf den Bodenschalter und wartet bis sich das Tor öffnet. Tretet dann in die Kammer. Momentan ist der Raum sicher, daher könnt ihr ohne Gefahr zu dem Sockel mit dem Schlüssel von Damokles laufen und diesen einsammeln. Sobald ihr dieses getan habt, wird der Raum seine Freundlichkeit verlieren. Springt schnell vom Sockel nach vorne um den Schwertern die von der Decke fallen zu entgehen.

35. Damocles (3)

Sammelt die Munition für Kal .50 auf. Wenn ihr nach rechts lauft, findet ihr dort, um die Ecke, ein kleines Medipack. Lauft dann in die linke hintere Ecke und begebt euch auf die Rampe. Lauft hinauf. Springt oben nach vorne und werft den Haken aus um an der Wand entlang zu laufen. Springt aus dem Wandlauf auf eine der Säulen in der Ecke. Es spielt keine Rolle, auf welche, da man von beiden weiter auf den erhöhten Weg in der Mitte des Raumes kommt. Lauft zum rechten Ende der Plattform und springt weiter auf die einzelne Plattform in der Ecke. Springt von dort in das rechte Fenster wo ihr einen Hebel findet. Im anderen Raum werden Stachelfallen eingezogen.

36. Damocles (4)

Lasst euch vorsichtig aus dem Fenster hinaus, zu Boden. Seid vorsichtig, sobald ihr den anderen Raum betretet, bedrohen euch weitere Riesenschwerter die von der Decke fallen, wenn Lara darunter steht. Zum Glück gibt es an diesem Ende des Raums nur eins. Lauft zur rechten Wand und dort bis an die Stachelfallen die zu eurer Linken erscheinen. Ihr werdet feststellen, dass diese in bestimmten Intervallen ein- und ausfahren. Beginnt mit dem weißen Stachelfeld. Sobald die Stacheln eingefahren sind, stellt ihr euch drauf (1) und wartet darauf, dass die Stacheln des roten Feldes voraus eingefahren werden. Geht dann schnell dort hin (2) und weiter zum weißen Feld links (3). Wendet euch nach rechts zum nächsten roten Feld (4). Geht dort hin und weiter zum weißen Feld rechts davon (5) sobald die nächsten Stacheln einfahren. In der nächsten Runde könnt ihr zwischen den Säulen hindurch hinaus gelangen. (7) Auf der anderen Seite warten weitere Riesenschwerter die von der Decke fallen werden auf euch. Ich fand es am einfachsten direkt nach rechts an die Wand zu laufen und dann an der Wand entlang, am verschlossenen Eingang (den Hebel dafür ist direkt über dem Eingang) und dem dort liegenden Säulenstumpf vorbei, zur anderen Seite zu laufen. Lauft also an der Wand entlang zur Ecke links von der Tür und lauft dort zum anderen Ende des Raumes hinab. Zum Glück sind die Stacheln hier deaktiviert, da wir im vorherigen Abschnitt einen Hebel betätigt haben. Wenn ihr den Anweisungen nicht gefolgt seid und jetzt durch das Stachelfeld müsst, kann ich nur sagen selbst Schuld. ;-) Klettert auf den abgebrochenen Teil einer Säule hier in der Ecke. Dreht euch um und springt zu dem Spalt an der Wand. Hangelt euch nach links und springt dort hoch. Hangelt euch um die Ecke nach links und zieht euch in das Fenster hoch.

Secret (Artefakt):
Betätigt den Hebel hier um die Stacheln auf der anderen Seite des Fensters und die, die euren Weg außen um den Raum herum blockiert haben, einzuziehen. Lasst euch vorsichtig zu Boden und lauft einmal ganz außen um den Raum herum in den Raum wo der Schlüssel war zurück, was Dank der nun eingezogenen Stacheln kein Problem darstellt. Ihr könnt auch abkürzen, indem ihr vom Hebel auf die kurze Säule springt und von dort über die Stachel hinweg zum Durchgang. Klettert dort erneut auf die Rampe ganz hinten und schwingt euch mit dem Haken auf eine der Säulen. Springt zum Gehweg in der Mitte des Raumes. Geht dieses Mal ans linke Ende und springt in das Fenster mit dem Artefakt. Sammelt dieses ein. Lasst euch dann wieder vorsichtig zu Boden und kehrt in die vordere Kammer zurück. Lauft an der äußeren Wand entlang wieder einmal ganz um den Raum zurück zu der abgebrochenen Säule. Klettert wieder in die Fensternische hinauf.

Springt dieses Mal an die dünne weißliche Marmorsäule auf der Plattform mit dem Hebel um sie zu umklammern. Klettert hinauf. Springt dann rückwärts, leicht nach links, auf die größere Säule. Die kleine könnt ihr völlig unbeachtet lassen. Zieht euch hinauf und wendet euch der anderen großen Säule zu. Springt hinauf und von dort weiter ins zweite Fenster. Sammelt das große Medipack ein. Springt an den Spalt in der nächsten Wand. Springt zur oberen hoch und hangelt euch ans links Ende. Springt nach links ab und schmeißt dann den Haken aus, um an der Wand entlang zu laufen. Benutzt hoch und runter um entlang zu laufen. Am anderen Ende müsst ihr zur Seite abspringen. Dies wird euch am Anfang vermutlich etwas schwer fallen. Wartet bis Lara sich dreht - ihr Rücken wird sich für einen kurzen Moment der Säule zuwenden - und drückt dann sofort Sprung und nach links. Klettert auf die Säule und springt von dort zur zweiten, zur tiefer gelegenen dritten und zur wieder höheren vierten. Springt dann weiter zum Spalt in der Wand voraus, rechts. Hangelt euch ans rechte Ende und springt zum nächsten Spalt in der rechten Wand. Hangelt auch hier nach rechts und springt am abgebrochenen Teil vorbei zum nächsten Vorsprung. Hangelt euch an diesem um die Ecke. Springt zur Plattform mit dem Drehhebel. Dreht diesen gegen den Uhrzeigersinn, bis die Tür unten ganz offen steht. Ihr müsst während des Drehens die Richtung jeweils anpassen. Lasst euch dann schnell gebremst nach unten fallen und lauft hindurch. Diesen Teil könnt ihr euch auch in einem Video ansehen.

37. Damocles (5)

Lauft zurück in den Gang. Betätigt den Hebel an der rechten Wand. Hängt euch dann an die Kante in der Tür und lasst euch mit nach oben nehmen. Wartet oben drei Sekunden und springt dann hoch um nach der Fensternische zu greifen. Klettert hindurch und folgt dem Gang wieder hinaus.

38. Level Ende

Lasst euch nun einfach zu Boden fallen, indem ihr euch von der Kante hängen und dann los lasst. Lauft zu den Schlüssellöchern. Wenn ihr rechts anfangt, kommen die Schlüssel in der richtigen Reihenfolge aus dem Inventar. Benutzt erst den grünen, dann den roten, dann den lilanen und dann den blauen Schlüssel. Das Tor öffnet sich. Tretet hindurch.

Walkthrough Copyright Information:   © 2000 - 2020 tombraidergirl.com
Dieser Walkthrough darf nicht auf andere Webseiten übertragen, gedruckt oder anderweitig kopiert werden. Er ist ausschließlich für den privaten Gebrauch der Spieler gedacht. Wenn ihr weitere Hilfe benötigt, besucht bitte das Forum. Folgende Versionen wurden beim Schreiben der Walkthroughs berücksichtigt: TRI-V: PC & PS1; TR6: PC & PS2; TR7: PC, PSP & Xbox 360; TRA: PC, PS2, Xbox 360; TR8: PC, PS3, Xbox 360